Gruppendynamik – jenseits von Feedback-Runden

©alonaphoto/fotolia.com

Wie wir in den letzten Beiträgen gesehen haben, ist gruppendynamisches Lernen in einer sogenannten T-Gruppe nicht nur auf das Lernen auf individueller Ebene reduziert. Obwohl viele Teilnehmer von „intensiven persönlichen Erlebnissen“ berichten, die aufgrund umfangreicher Feedback-Runden einen „total neuen Blick“ auf sich selbst erzeugen, muss festgehalten werden, dass sich ein solches Training insbesondere auf jene Dynamiken konzentriert, […] Weiterlesen


Es handelt sich hier um kostenpflichtige Inhalte, die im Abo enthalten sind
 

STEVEN BARG: "Leises Vorgehen ist am effektivsten"


  Der Goldman-Sachs-Banker sieht sich als Mittler zwischen Management und kritischen Investoren.
Steven K. Barg sitzt im 60. Stock in der Spitze des Frankfurter Messeturms im Raum "Stockholm". Der Treffpunkt passt zum Leben eines Rastlosen. Der Topmanager der Investmentbank Goldman Sachs ist mehr als 125 Tage im Jahr unterwegs, um seine Kunden zu treffen. Bargs Spezialität: (...) Weiterlesen
  • Die Bayer-Aktionäre haben gegen das Management gestimmt. Auf der Hauptversammlung der Deutschen Bank droht ein ähnliches Debakel. Hinter dem Aufstand der Investoren stecken unbekannte, aber mächtige Berater - und Fondsgesellschaften, die selbst unter Druck stehen.
  • Ein ehemaliger Tesla-Mitarbeiter hat ein Buch über den legendären Gründer des Elektroauto-Pioniers geschrieben. Doch wer die Abrechnung eines Insiders erwartet, wird enttäuscht.
Weitere Meldungen

Ein ungewöhnlicher Blick auf Organisation

©Gajus/fotolia.com

Natürlich lernt man, wie letzte Woche auch dargestellt, in einem gruppendynamischen Seminar eine ganze Menge über das Geschehen innerhalb einer Gruppe. Daraus können viele Schlüsse auf Gruppen im Allgemeinen und im Speziellen auch auf sich selbst als Teilnehmerin in Gruppen gezogen werden. Allerdings gibt es auch eine weitere Lernchance, die oftmals übersehen wird, aber trotzdem […] Weiterlesen

Weitere Meldungen

Erfolgsgarant Selbstorganisation?

©artinspiring/fotolia.com

Selbstorganisation erfährt in der Wirtschaft eine immer größere Aufmerksamkeit. Viele Unternehmen wollen mit ihren agilen Methode ihre Beweglichkeit und ihr Veränderungstempo steigern. Im ZOE Roundtable-Gespräch diskutieren Führungskräfte von Deutsche Bahn, Saint-Gobain GE Bearings, Trumpf und Zalando ihre Erfahrungen und die gelebte Praxis von Selbstorganisation. Weiterlesen[…]

Weitere Meldungen

Revolution jenseits der Werkhalle: Mit mentalem Wandel in die smarte Wertschöpfung

Wenn es um die digitale Transformation von Industrieunternehmen geht, beschränkt sich das Verständnis viel zu sehr auf die technologische Seite. Der Weg in die Industrie 4.0 ist auch ein struktureller und mentaler Veränderungsprozess. Und die Zeit drängt – auf den internationalen Märkten werden bereits Standards gesetzt. Weiterlesen[…]

Weitere Meldungen

Top