Entwicklungsmaßnahmen

©fotolia/C. Schüßler

Um einen möglichst reibungslosen und störungsfreien Lauf der Aktivitäten zu gewährleisten, sind Organisation in der Regel von der Unterstützung der Belegschaft abhängig. Nicht zuletzt aus diesem Grund haben sie großes Interesse an möglichst stabilen Verhältnissen in der Beschäftigung und konzentrieren sich an den Motiven ihrer Mitarbeiter. Die klassische Sichtweise Bis vor kurzem boten Organisationen diverse […] Weiterlesen


Es handelt sich hier um kostenpflichtige Inhalte, die im Abo enthalten sind
 

FRIEDHELM LOH: "Wir stehen bei der Digitalisierung in der Poleposition"


  Der Gründer der Friedhelm Loh Group hat das Unternehmen mit Schaltschränken, Kühlsystemen und Software groß gemacht. Jetzt will der Unternehmer von der Elektromobilität profitieren.
Der Ehrenpräsident des Verbandes der Elektroindustrie ZVEI ist gut verdrahtet. Investitionen und Kontakte dienen einem Ziel: der Absicherung seiner Firmengruppe, der Friedhelm Loh Group. Am Dienstag weiht (...) Weiterlesen
  • Aufsichtsräte sollten auf den Deutschen Corporate Governance Kodex verzichten, meint Manuel R. Theisen.
  • Der US-Autobauer legt sein Sparprogramm für Europa vor. Der Stellenabbau trifft die deutschen Standorte hart.
Weitere Meldungen

Die Krise der Führung

© lassedesignen/fotolia.com

Je länger man die derzeit geführten Diskussionen rund um neuere Ansätze des Organisierens beobachtet, desto eher beschleicht den Beobachter das Gefühl, dass diese im Wesentlichen eine Antwort auf das Thema „Führung“ bieten. Es werden zwar zutreffend klingende Argumente ins Feld geführt, aber bei genauerer Betrachtung landet man unweigerlich bei dem Befund, dass es versucht wird, […] Weiterlesen

Weitere Meldungen

Agiles Change Management

©putilov_denis/fotolia.com

Agiler werden – dieser Trend hat längst auch das Change Management erreicht. Leider erfolgt die Auseinandersetzung mit einem agilen Change Management oft nicht systematisch. Der Beitrag soll diese Lücke schließen, Impulse für die Ausgestaltung eines agilen Change Managements liefern und auf die Grenzen von Agilitätsbestrebungen hinweisen. Weiterlesen[…]

Weitere Meldungen

Revolution jenseits der Werkhalle: Mit mentalem Wandel in die smarte Wertschöpfung

Wenn es um die digitale Transformation von Industrieunternehmen geht, beschränkt sich das Verständnis viel zu sehr auf die technologische Seite. Der Weg in die Industrie 4.0 ist auch ein struktureller und mentaler Veränderungsprozess. Und die Zeit drängt – auf den internationalen Märkten werden bereits Standards gesetzt. Weiterlesen[…]

Weitere Meldungen

Top