Frage: «Wie wird Selbsterneuerung nach der Krise ermöglicht?»

»Wie wird Selbsterneuerung nach der Krise ermöglichst, Herr Schumacher?« Regelmäßig stellt sich ein Experte aus der ZOE-Redaktion häufig gestellten Fragen aus dem Kreis der Leserinnen und Leser und beantwortet diese unter Zuhilfenahme einschlägiger Artikel aus dem ZOE-Archiv. Weiterlesen[…]


Technologiebedingten Wandel meistern

© Elnur Amikishiyev/ 123RF.com

In modernen Arbeitswelten werden zunehmend arbeitsplatzbezogene digitale Technologien eingesetzt. Wenngleich dies zahlreiche Chancen bietet, kann es auch negative Folgen für die Gesundheit von Mitarbeitenden haben. Diese Herausforderungen werden durch die aktuelle Corona-Krise für viele Unternehmen noch verschärft. Stress, der direkt oder indirekt durch den Einsatz von Technologien entsteht, wird als «Technostress» bezeichnet. Wichtige Hebel zu dessen Vermeidung umfassen die Gestaltung von Technologien sowie die Berücksichtigung verschiedener individueller und situativer Faktoren im Rahmen technologischer Veränderungsprozesse. Weiterlesen[…]

Weitere Meldungen

Revolution jenseits der Werkhalle: Mit mentalem Wandel in die smarte Wertschöpfung

Wenn es um die digitale Transformation von Industrieunternehmen geht, beschränkt sich das Verständnis viel zu sehr auf die technologische Seite. Der Weg in die Industrie 4.0 ist auch ein struktureller und mentaler Veränderungsprozess. Und die Zeit drängt – auf den internationalen Märkten werden bereits Standards gesetzt. Weiterlesen[…]

Weitere Meldungen

Top