Wo bleibt der Kunde?

© mao-in-photo/fotolia.com

Organisationen, die besonders professionell auftreten möchten, versuchen häufig möglichst elaborierte technische Lösungen umzusetzen. Wir haben gesehen, dass jede technische Lösung – insbesondere jene, die gerade intensiv unter dem Titel „Digitalisierung“ gefordert und gefördert werden – in der Regel unzureichend sind, solange die Prozesse und Strukturen dafür nicht entsprechend gestaltet werden. Trotz aller Bemühungen bleibt der […] Weiterlesen


Es handelt sich hier um kostenpflichtige Inhalte, die im Abo enthalten sind
 

KLAUS SCHWAB: Professor findet Präsident


  Der Gründer des World Economic Forum (WEF) beruft den Norweger Børge Brende zum Präsidenten und stellt damit die Weichen für die Zukunft.
Warum Klaus Schwab sich Verstärkung ins gut bestellte Haus holt, zeigt sein Terminkalender. Kurz nachdem der 79-Jährige am Wochenende den norwegischen Außenminister Børge Brende, 51, zum neuen operativen Chef (...) Weiterlesen
Weitere Meldungen

Entmystifizierung aktueller Diskussionen

©alotofpeople/fotolia.com

Die Frage des zukünftigen Organisierens beschäftig Berater und Führungskräfte in den letzten Jahren wie nie zuvor. Betrachtet man jedoch die Entwicklung der letzten 40 Jahre, so überraschen die meisten Themen, die derzeit heftig diskutiert werden überhaupt nicht. Es scheint so, als würden viele verschiedene Fragestellungen wie einzelne „rote Fäden“ zu einem Ganzen zusammenlaufen. Weiterlesen[…]

Weitere Meldungen

Change im Fluss der Dinge

©GabiWolf/fotolia.com

Ein spannender Erfahrungsaustausch zwischen Klaus Doppler, Fritz B. Simon und Rudi Wimmer über das Verständnis von Wandel und wiederkehrende Muster im Umgang mit Veränderung. Weiterlesen[…]

Weitere Meldungen

Revolution jenseits der Werkhalle: Mit mentalem Wandel in die smarte Wertschöpfung

Wenn es um die digitale Transformation von Industrieunternehmen geht, beschränkt sich das Verständnis viel zu sehr auf die technologische Seite. Der Weg in die Industrie 4.0 ist auch ein struktureller und mentaler Veränderungsprozess. Und die Zeit drängt – auf den internationalen Märkten werden bereits Standards gesetzt. Weiterlesen[…]

Weitere Meldungen

Top