Verbessern oder Erneuern?

© Marco2811/fotolia.com

Lange Zeit waren Prozessverbesserungen und Effizienzsteigerungen von der Agenda vieler Führungskräfte nicht wegzudenken. Aufmerksame Organisationsbeobachter registrieren, dass zurzeit eine andere Aktivität propagiert wird nämlich die Notwendigkeit zur Innovation. Überall werden entsprechende Initiativen gestartet und scheinbar will man am liebsten alles neu erfinden. Optimierung oder Innovation? Weiterlesen


Es handelt sich hier um kostenpflichtige Inhalte, die im Abo enthalten sind
 

US-JUSTIZ GEGEN VOLKSWAGEN: Die Beschuldigten


  Heinz-Jakob Neußer ist der prominenteste Volkswagen-Manager, der von der US-Justiz als Beschuldigter geführt wird. Der Rheinländer, Jahrgang 1960, hat von Juli 2013 bis September 2015 als Entwicklungsvorstand für die Marke Volkswagen gearbeitet. Damit hatte er Macht und Einfluss im Unternehmen, er war der Chef von rund 10 000 Mitarbeitern. Neußer war 2011 von Porsche zu (...) Weiterlesen
Weitere Meldungen

Jubiläum: 10 Jahre Einblick

Unsere Rubrik "Einblick" feiert mit der aktuellen Ausgabe 1-17 ihr Jubiläum: Inzwischen blicken wir zurück auf 10 Jahre und damit auf 40 Einblick-Grafiken. Lassen Sie uns an Ihrer Meinung teilhaben und uns diese Rubrik gemeinsam verbessern. Weiterlesen

Das jährliche Mitarbeitergespräch

© Sven Krautwald /fotolia.com

Der Jahreswechsel wird meist zur Standortbestimmung benutzt. Man nimmt sich Zeit um über das vergangene Jahr zu räsonieren und versucht Ambitionen, Vorhaben und konkrete Pläne für das nächste Jahr zu formulieren. Was viele im Privaten machen, ist regelmäßige Praxis in Organisationen. [...] Weiterlesen

Zum Jahresausklang …

© Floydine/fotolia.com

… gönnen wir uns diese Woche eine kleine Pause. Trotzdem möchten wir es nicht versäumen, allen Leserinnen und Lesern an dieser Stelle herzlichst für ihr Interesse an der Kolumne „Organisationen beobachten“ zu danken. Ab nächster Woche geht es dann wie gewohnt weiter. Bis dahin wünschen wir Ihnen alles Gute und ein frohes Jahr 2017! Weiterlesen

Wie wird man zu einem guten Team-Player?

© alotofpeople/fotolia.com

Letzte Woche wurde an dieser Stelle die Feststellung gemacht, dass sich die Teilnahme an einem gruppendynamischen Seminar hervorragend nutzen lässt, um Kompetenzen für aktuelle Anforderungen zu entwickeln. Viele Fähigkeiten, die man in einer sogenannten „T-Gruppe“ erlernt, scheinen auf den ersten Blick solche zu sein, die man als selbstverständlich erwarten könnte. Allerdings werden sich in Organisationen zukünftig besondere Herausforderungen stellen, für die Einzelne auch besonders vorbereitet werden sollten. [...] Weiterlesen

Die T-Gruppe – eine ideales Lernformat für aktuelle Problemstellungen

© Rawpixel.com/fotolia.com

Man sitzt in einem Stuhlkreis mit 10 unbekannten Personen und alles was man weiß, sind zwei Dinge : dieVorgabe, dass es in den nächsten 6 Tagen um die Entstehung einer Gruppe gehen soll und die Ankündigung, dass man dabei diverse Dynamiken beobachten kann. An die Beteiligten ergeht der Auftrag, an diesem Prozess teilzuhaben und gleichzeitig die dabei entstehenden Dynamiken zu beobachten. Eingeweihte wissen: es handelt sich um ein Gruppendynamikseminar. [...] Weiterlesen

Weitere Beiträge

Top