Das Angebot der Beratung

Wie wir gesehen haben, stehen zu Beginn der Laufbahn als selbständig tätige Beraterin oder Berater Überlegungen hinsichtlich der eigenen Person sowie dem jeweiligen Umfeld, in dem man tätig werden möchte, im Vordergrund. Beratung ist zweifellos eine interessante und auch anspruchsvolle Tätigkeit. Allerdings ist es notwendig dieses Berufsfeld ein wenig zu entmystifizieren, denn die tatsächlichen Tätigkeiten der […] Weiterlesen


Es handelt sich hier um kostenpflichtige Inhalte, die im Abo enthalten sind
 

DIE PERSÖNLICHKEIT DER WOCHE: Ein Eurotrip für Marks Jahrbuch


  Erst die unangenehme Pflicht in Brüssel, danach der Weltverbesserungs-Dialog in Paris: Facebook-Chef Mark Zuckerberg inszeniert sich als Partner der Europäer.
Manchmal scheint es so, als wolle Mark Zuckerberg selbst nicht so ganz glauben, was mit seinem Netzwerk passiert: Dann reißt er die Augen auf, blickt starr, seine sonst sehr helle Haut nimmt eine (...) Weiterlesen
  • Der Manager des britischen Aktionärsberaters Hermes spricht über die Kompetenz deutscher Aufsichtsräte, den Dialog mit den Investoren und darüber, warum sich die Kontrolleure künftig stärker in die Strategie einmischen und mehr kommunizieren sollten.
  • Sie gehört zu den wenigen weiblichen Dax-Vorständen. Ihre Arbeit bei der Telekom entscheidet mit darüber, ob Deutschland die Digitalisierung meistert - und wo es mit ihr persönlich hingeht. Wird sie erste Chefin eines Dax-Konzerns?
Weitere Meldungen

Das Geschäftsfeld der Beratung

©Trueffelpix/fotolia.com

Hat man sich dazu entschieden in der Beratung zu arbeiten und die wichtigsten Fragstellungen rund um die eigene Person beantwortet, so stellt sich eine weitere Herausforderung: In welchen Feldern will man seine Dienstleistungen anbieten? Beratern, die alles können und für jede Fragestellung umfangreiche Kompetenzen mitbringen, wird oft misstraut, daher ist auch im Beratungsgeschäft eine klare […] Weiterlesen

Weitere Meldungen

Lieblingstheorien der ZOE-Redakteure

Auch die Redakteure der ZOE verwenden Theorien zur systematischen Reflexion ihrer Führungs-, Coaching- und Beratungstätigkeit. In dem nachfolgenden Abschnitt lernen Sie die Lieblingstheorie des ZOE-Redakteurs Prof. Dr. Thomas Schuhmacher kennen und erfahren, wie diese dabei hilft, Praxisprobleme besser zu verstehen und zu bewältigen. Neben Verwendung und Kernaussagen finden Sie einen kurzen Hintergrund sowie einen Literaturtipp. Weiterlesen[…]

Weitere Meldungen

Revolution jenseits der Werkhalle: Mit mentalem Wandel in die smarte Wertschöpfung

Wenn es um die digitale Transformation von Industrieunternehmen geht, beschränkt sich das Verständnis viel zu sehr auf die technologische Seite. Der Weg in die Industrie 4.0 ist auch ein struktureller und mentaler Veränderungsprozess. Und die Zeit drängt – auf den internationalen Märkten werden bereits Standards gesetzt. Weiterlesen[…]

Weitere Meldungen

Top