Krise, Satz & Sieg

©Artur/fotolia.com

Die Wirtschaftswelt transformiert sich ständig. Genauso schnell verändern sich die Anforderungen an Kommunikation und interne Prozesse in Unternehmen. Damit man im Zeitalter von Fake News, Shitstorms und Social Bots nicht unversehens kommunikativ 0:4 hinten liegt und auf dem virtuellen und realen Feld die Deutungshoheit behält, sind einige wichtige Strategien und Manöver zu beachten. Weiterlesen[…]


Es handelt sich hier um kostenpflichtige Inhalte, die im Abo enthalten sind
 

JENS BÄCHLE: K & L unter Schutzschirm


  Durch eine Flucht in das Insolvenzverfahren will K & L-Chef Jens Bächle das bayerische Modeunternehmen vor dem Aus bewahren. Beantragt hat er das sogenannte Schutzschirmverfahren, eine Sanierung in Eigenverwaltung. Unterstützt wird er dabei von Christian Gerloff als Chief Restructuring Officer, der bereits beim Schutzschirmverfahren für den Modehändler Wöhrl mitgewirkt hatte. Vorläufiger Sachwalter ist der Rechtsanwalt (...) Weiterlesen
Weitere Meldungen

Autorität in Organisationen

© fotolia.com/ tomertu

Die Ausübung von Autorität hilft im Umgang mit unsicheren Situationen. Ein Problem entsteht, einer oder eine erkennt die Möglichkeit, diese unsichere Situation zu bearbeiten und handelt entsprechend. Für solche Fälle wählten wir den Begriff der situativen Autorität. Keine Eigenschaft von Personen Es kann zwar sein, dass sich einzelne immer wieder als Autoritäten herausstellen und ihnen […] Weiterlesen

Weitere Meldungen

Der Fan als Fluch und Segen

©irontrybex/fotolia.com

Ein Gespräch mit den Personalverantwortlichen der Eintracht Frankfurt, des VfL Wolfsburg, des FC St. Pauli und des Deutschen Olympischen Sportbundes über die Freuden und Tücken der Personalarbeit im Spitzensport. Die Gesprächspartner geben einen Einblick, welche Rolle die Personalarbeit in Sportorganisationen spielt, wie sie Veränderungsprozesse angehen, wie sich sportliche Niederlagen auf den Gesamtbetrieb auswirken und erläutern die Gefahr, als (zu enthusiastischer) Fan der eigenen Mannschaft an Professionalität einzubüßen. Weiterlesen[…]

Weitere Meldungen

Revolution jenseits der Werkhalle: Mit mentalem Wandel in die smarte Wertschöpfung

Wenn es um die digitale Transformation von Industrieunternehmen geht, beschränkt sich das Verständnis viel zu sehr auf die technologische Seite. Der Weg in die Industrie 4.0 ist auch ein struktureller und mentaler Veränderungsprozess. Und die Zeit drängt – auf den internationalen Märkten werden bereits Standards gesetzt. Weiterlesen[…]

Weitere Meldungen

Top