Handelsblatt News

Das Netz der Starken

Die Digitale Moderne braucht einen neuen Ordnungsrahmen, weiß Markus N. Beeko.

Am 10. Dezember jährt sich zum 70. Mal die Verabschiedung der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte. Ihr folgten völkerrechtliche Abkommen und Institutionen wie der Internationale Strafgerichtshof oder regionale Schutzmechanismen wie die Europäische Menschenrechtskonvention. Dieser internationale Rechtsrahmen war in vielen Teilen der Welt Grundlage (...)

weiterlesen

IT-SICHERHEIT : Zwang zum Selbstschutz

Viele Firmen schludern bei der Cybersicherheit. Wo möglich, sollte der Staat sie in die Pflicht nehmen, fordert Christof Kerkmann.

Eine Klinik kann keine Notfallpatienten aufnehmen, ein Industriebetrieb steht tagelang still: Der Virus Emotet führt wieder einmal vor, welch verheerende Wirkung Cyberangriffe haben können. Neu ist diese Erkenntnis nach den vielen Vorfällen der Vergangenheit (...)

weiterlesen

EMOTET-ANGRIFFE : Cybersicherheit ist zu selten Chefsache

Seit einer Netzattacke im November ruht beim Maschinenbauer Krauss-Maffei Technologies die Produktion. Solche Angriffe häufen sich, doch nur wenige Firmen siedeln das Thema IT-Sicherheit im Vorstand an.

Klemmbrett statt Tablet, Hauspost statt E-Mail: Im Klinikum Fürstenfeldbruck mussten die Mitarbeiter einige Tage arbeiten, wie es vor 30 Jahren üblich war. Der Computervirus Emotet hatte (...)

weiterlesen

Patient Bayer

In kurzer Zeit verlor der Konzern 30 Milliarden Euro an Börsenwert. Angst vor US-Klagen, verfehlte Akquisitionen und Konkurrenz durch Amazon verunsichern die Aktionäre. Vorstandschef Werner Baumann muss jetzt sanieren.

Ein Protestzug setzt sich am Werkstor von Bayer in Wuppertal in Bewegung. 1 000 Mitarbeiter, ein Drittel der ortsansässigen Belegschaft. Ein paar tragen gelbe (...)

weiterlesen

DIGITALISIERUNGSMANAGER : Vordenker für den Vorstandschef

Stephan Gerhager steht bei der Allianz vor einer kniffligen Aufgabe: Der Leiter der Informationssicherheit muss die hochsensiblen Daten des Versicherers schützen. Schnelles Handeln ist (...)

weiterlesen

ANDRÉ CHRIST : 26 Millionen Euro fürs US-Geschäft

Die Software des Bonner Start-ups von LeanIX kartografiert IT-Systeme - und hilft so Firmen bei der Digitalisierung.

Die Reise nach Las Vegas macht sich noch bemerkbar, zum Jetlag kommt eine Erkältung. André Christ war einige Tage auf der Konferenz Re:Invent, zu der der Internetriese Amazon Tausende Entwickler eingeladen hatte. Der Chef des Start-ups (...)

weiterlesen

Zurück in die Befehlskette

Viele Angestellte träumen vom Gründen. Weniger bekannt ist, dass zunehmend mehr Selbstständige ihre Freiheit gegen eine Festanstellung tauschen. Bei Unternehmen sind sie heiß begehrt - sofern der Seitenwechsel gelingt.

Sein Geld im Sitzen verdienen, so hatte sich Florian Knorr das gedacht - mit beheizbaren Stadionsitzkissen. Der junge Unternehmer wollte produzieren, die Vereine sollten (...)

weiterlesen

SIEGFRIED RUSSWURM : Digitalexperte als Chefaufseher

Der Anlagenbauer Voith strukturiert sich neu. Ex-Siemens-Topmanager Siegfried Russwurm führt künftig Gesellschafterausschuss und Aufsichtsrat.

Wenn es jemanden gibt, der das teilweise ja durchaus abstrakte Thema Industrie 4.0 anschaulich erklären kann, dann ist das Siegfried Russwurm. Egal ob als eloquenter Honorarprofessor der Mechatronik an der Universität Erlangen oder vor chinesischen Fachbesuchern auf der Hannover (...)

weiterlesen
Top