Handelsblatt News

Unter verschärfter Beobachtung

China nimmt zunehmend die Unternehmen im eigenen Land unter die Lupe. Wer eine schlechte Bewertung bekommt, hat das Nachsehen. Westliche Firmen sind oft ahnungslos und überfordert.

Kaum eine Ampel ohne Videoüberwachung, kein Platz ohne Kameras, elektronische Erfassung von Gesichtern und Autokennzeichen auch im hintersten Winkel des Landes - China überwacht Tag und Nacht. (...)

weiterlesen

DAVID LIVINGSTONE : "Das extremste Szenario"

Der Europachef der Citigroup bereitet die US-Bank auf einen ungeordneten Brexit vor. Für Europa will er dennoch nicht schwarzsehen.

David Livingstone ist viel unterwegs: Der Australier leitet seit Kurzem die Geschäfte der Citigroup in Europa, dem Mittleren Osten und in Afrika und zeigt sich derzeit in vielen der 55 Länder, für die er (...)

weiterlesen

5G-Projekt ohne 5G

Nach dem Ende der Frequenzauktion ist ein Wettrennen um die Zukunftstechnik gestartet. Der E-Autobauer e.GO präsentiert eine 5G-Produktion - dabei hat das Werk noch gar kein 5G-Netz.

Um eine normale Autofabrik am Stadtrand von Aachen in die Fabrik der Zukunft zu verwandeln, reichen 36 Antennen aus. Im Werk 1 von e.GO Mobile, der (...)

weiterlesen

Wirtschaft umgarnt Grüne

Aufgeschreckt von den jüngsten Wahlerfolgen, suchen Topmanager die Nähe der Ökopartei - und umgekehrt. Die Gemeinsamkeiten sind größer als erwartet.

Grüne und Wirtschaft - diese Beziehung war lange von Unverständnis geprägt. Durchaus auf beiden Seiten. Doch die Zeiten liebevoll gepflegter Feindschaften scheinen vorbei, wie schon der Blick in den Terminkalender der Spitzenkräfte zeigt: (...)

weiterlesen

ONLINE-MARKTPLATZ : Der Pionier kämpft um den Anschluss

Zwanzig Jahre nach dem Start in Deutschland ist Ebay in der Defensive: Die einstige Internet-Ikone muss sich neu erfinden, um ihre Zukunft zu sichern.

Auf dem Campus der Deutschlandzentrale von Ebay in Dreilinden gibt es einen "Walk of Stars", fast wie in Hollywood. Die Sterne, die dort im Südwesten von Berlin in den (...)

weiterlesen

Einer muss den Job ja machen

Alle Mitarbeiter entscheiden mit und tragen Verantwortung. Klingt zu schön, um wahr zu sein? Ist es oft auch. Über die Stolpersteine von New Work und Agilität.

Und plötzlich war Schluss. Kein Einzelbüro mehr, kein klangvoller Titel. Als sich die rund 100 Mitarbeiter der für den Vertrieb der Deutschen Bahn zuständigen Personalabteilung entschieden, künftig (...)

weiterlesen

Die neue Annäherung

Die Grünen wollen ihre Ideen für eine ökologisch orientierte Wirtschaft gemeinsam mit den Unternehmen vorantreiben. Viele Topmanager nutzen den Dialog, weil sie sich nach einem verlässlichen politischen Rahmen beim Klimaschutz sehnen.

Ein begeistertes Publikum konnte Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) nicht erwarten, als sie vor wenigen Wochen beim Berliner Stahldialog vor die versammelte Branche (...)

weiterlesen

BESUCH IN CHINA : Altmaier will Gründer von Huawei treffen

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) will sich zum Abschluss seiner dreitägigen Chinareise auch zu einem vertraulichen Gespräch mit dem Gründer und CEO des (...)

weiterlesen
Top