Handelsblatt News

Sinkender Stern

Dieter Zetsche hat Daimler zu ungeahnter Größe geführt. Nun, kurz vor Ende seiner Amtszeit, holt ihn der Dieselskandal ein. Der Ausnahmemanager ist zum Getriebenen geworden - doch ein Ziel hat er noch.

Wie oft war Dieter Zetsche nicht schon in Berlin, um mit den Großen der Politik zu reden. Mehr als 20 Treffen (...)

weiterlesen

TUI-AUFSICHTSRATSVORSITZ : Blockierter Wechsel

Wenig Fortune besitzt Dieter Zetsche, wenn es um die persönliche Zukunftsplanung geht. Ab dem 13. Februar dieses Jahres wollte der 65-Jährige (...)

weiterlesen

BILL GROSS : Der Bond-König vergrault die Investoren

Die Italienkrise bescherte dem legendären Anleihemanager deutliche Verluste. Die seien nun wieder wettgemacht, beteuert Gross. Doch viele Anleger bleiben skeptisch.

Bill Gross hatte nicht viel Zeit, seine zweite Karriere zu planen. Im Herbst 2014 war klar, er musste weg von Pimco, der Fondsgesellschaft, die er selbst gegründet und später an die Allianz verkauft (...)

weiterlesen

MANFRED LAUTENSCHLÄGER : Der Abgang des Patriarchen

Der MLP-Gründer verabschiedet sich aus dem Aufsichtsrat. Doch die nächste Generation der Familie Lautenschläger steht parat.

Auf ausgedehnte Ausführungen verzichtet er zum Abschied. Mit großer Freude blicke er heute auf die Erfolgsgeschichte von MLP zurück, "auch wenn es dabei mitunter schwierige Phasen gab", ruft Manfred Lautenschläger den versammelten Aktionären auf der Hauptversammlung des (...)

weiterlesen

ANDREAS KAUFMANN : Auf dem Bilder-Berg

Der Ex-Waldorflehrer hat Leica gerettet. Jetzt wird in Wetzlar die neue Firmenzentrale eröffnet. Zugleich will ein Co-Investor Kasse machen. Eine Rückkehr an die Börse ist möglich.

Manche Dinge kann man nicht kaufen. Liebe zum Beispiel. Deshalb ist es für jede Firma der Welt schlicht unbezahlbar, dass ein Brooklyn Beckham sich deren Produkt auf (...)

weiterlesen

Zurück zur Zettelwirtschaft

Großunternehmen müssen wendiger werden. "Agiles Management" heißt das Schlagwort. Doch was bringt es wirklich, wenn sich altgediente Konzernkämpen an Sprints und Stand-ups versuchen? Bosch und die Deutsche Bahn haben es ausprobiert - und fünf Lektionen gelernt.

Die Glaswand des ehemaligen Chefbüros ist übersät mit bunten Post-its. Davor versammeln sich jeden Dienstag und Donnerstag (...)

weiterlesen

ADAM NEUMANN : Das 100-MilliardenDollar-Start-up

Der Wework-Gründer hat die japanische Softbank zu einem gewaltigen Investment in den Bürovermittler bewegt.

Vor wenigen Wochen ist Adam Neumann nach Tokio geflogen, um sich mit Softbank-Chef Masayoshi Son zu treffen. Die Reise hat sich gelohnt. Der japanische Investor will mit seinem "Vision Fund" mehrere Milliarden Dollar in Wework investieren. Dabei bewertet Softbank (...)

weiterlesen

Es wird immer teurer für Volkswagen

Der Dieselskandal kostet den Konzern eine weitere Milliarde Euro. Die Einigung mit der Staatsanwaltschaft ist nur eine Zwischenetappe bei der Bewältigung der Krise.

Die Aufsichtsräte von Volkswagen hatten sich auf einen entspannten Tag eingestellt. Auf dem Programm stand die Präsentation neuer Elektrofahrzeuge, die am Mittwoch auf dem werkseigenen Testgelände im Örtchen Ehra-Lessien nahe (...)

weiterlesen
Top