Handelsblatt News

KLAUS SCHWAB : Professor findet Präsident

Der Gründer des World Economic Forum (WEF) beruft den Norweger Børge Brende zum Präsidenten und stellt damit die Weichen für die Zukunft.

Warum Klaus Schwab sich Verstärkung ins gut bestellte Haus holt, zeigt sein Terminkalender. Kurz nachdem der 79-Jährige am Wochenende den norwegischen Außenminister Børge Brende, 51, zum neuen operativen Chef des World (...)

weiterlesen

INDIREKTE NUTZUNG VON SOFTWARE : Der Fluch der Gebühren

Steht bald eine Reparatur an? In der Fabrik der Zukunft muss kein Techniker in die Maschinen schauen, um diese Frage zu beantworten: Dank Sensoren haben die Mitarbeiter den Zustand der Geräte (...)

weiterlesen

MARC LLISTOSELLA : Ein "Gaijin" mischt Stuttgart auf

In Japan gilt der Deutschspanier als Außenseiter. Das bringt Freiheiten, die er nutzt: Für Daimler baut er nun den ersten elektrischen Lkw in Serienproduktion.

Als Marc Llistosella in Köln auf eine neue Schule kam, fragte ihn der Rektor: "Verstehen Sie Deutsch?" Llistosella antwortete: "Ja, aber nur, wenn Sie langsam sprechen." Eine kleine Anekdote, (...)

weiterlesen

SAP : Freie Fahrt im Datenraum

Unter dem Namen Leonardo präsentiert SAP auf der Automesse IAA eine Plattform, die verschiedene Lösungen für die Vernetzung von Werkzeugen und Waren, Flotten und Fabriken bietet.

Wer mit einem alten Auto durchs Zentrum von London fahren will, muss künftig dafür wohl zahlen: Die Stadt plant für 2019 die Einführung einer Zone mit "ultraniedrigen (...)

weiterlesen

FACHKRÄFTEMANGEL : Chancen für Ungelernte

Familienunternehmer qualifizieren ihre Fachkräfte von morgen einfach selber, belegt eine neue Studie.

Mehr als jeder zweite Arbeitnehmer ist Mitarbeiter bei einem der 2,8 Millionen Familienunternehmen in Deutschland. Vor allem in ländlichen Gemeinden spielen die meist kleinen bis mittleren Unternehmen eine große Rolle als Steuerzahler und heimatverbundene Arbeitgeber. Doch gerade ihr ländlicher Standort und (...)

weiterlesen

BRIDGEWATER : Ray Dalio verrät sein Erfolgsrezept

Der bekannte Hedgefonds-Manager gibt die Algorithmen preis, mit denen er seine Mitarbeiter steuert.

Ray Dalio geht in die Offensive. Der Gründer von Bridgewater, dem weltweit größten Hedgefonds mit rund 160 Milliarden Dollar Volumen, wirbt für seine Unternehmenskultur und will die Algorithmen, die sie unterstützen, öffentlich zugänglich machen. Mit mehreren Interview und seinem Buch (...)

weiterlesen

Einfach effizienter

Mittelständler schütten weniger Geld aus als börsennotierte Konzerne - und drehen bei Investitionen jeden Euro zweimal um. Trotzdem oder gerade deswegen wachsen sie schneller.

Sie stellen mehr Menschen ein als börsennotierte Konzerne, sie investieren mehr - und sie wirtschaften erfolgreicher. So klingen Sonntagsreden über die Mittelständler in Deutschland. Niemand brauchte sich Sorgen zu (...)

weiterlesen

KLAUS-MICHAEL KÜHNE, KARL GERNANDT : "Ich habe ein dickes Fell entwickelt"

Der Speditions-Milliardär und sein Holdingchef über die Zukunft des Logistikriesen Kühne +Nagel, Renditeerwartungen im Transportgeschäft, ein ganz privates HSV-Drama und die teure Freude an der Luxus-Hotellerie.

Normalerweise wohnen und arbeiten beide in einem kleinen Dorf am Zürichsee. An diesem Morgen aber empfangen die Wahlschweizer Klaus-Michael Kühne und Karl Gernandt das Handelsblatt in der (...)

weiterlesen
Top