Organisationen beobachten

Neue Erkenntnis gewinnen

©Andrey Burmakin/fotolia.com

Beratung und Führung sind Tätigkeiten, die zu einem großen Teil von Unsicherheit geprägt sind. In dieser Gemengelage müssen dennoch Handlungen gesetzt werden und möglicherweise kann die Auseinandersetzung mit Theorie dafür durchaus sinnvolle „Haltegriffe“ im Organisationsalltag bieten. Weiterlesen

Das Praktische an der Theorie

©Ivelin Radkov/fotolia.com

Das zentrale Instrument bei der Arbeit in und mit Organisationen ist die Beobachtung. Allerdings ist der Vorgang des Beobachtens nicht ohne den Beobachter und seinen Einfluss darauf zu betrachten. Wer auch immer beobachtet, entscheidet darüber was beobachtet wird: Was interessiert die Beobachter, worauf richten sie ihre Aufmerksamkeit und welche Schlüsse werden aus den Beobachtungen gezogen? […] Weiterlesen

Wie Hierarchie genutzt werden kann

©peshkova/fotolia.com

Von Vertretern neuerer Ansätze zur Gestaltung von Organisationen wird oft missverständlich argumentiert, dass auf Hierarchie verzichtet werden sollte. Bei genauerer Betrachtung aktueller Fragestellungen wird jedoch klar, dass die Art wie die Hierarchie eingesetzt wird entscheidend ist. Eine Beobachtung aus dem Beratungsalltag soll dies beispielhaft zeigen. Einführung einer Matrix-Organisation Ein international tätiges Produktionsunternehmen stellt fest, dass […] Weiterlesen

Hierarchie sollte nicht mit Macht gleichgestellt werden

©Andrey Popov/fotolia.com

Diskussionen über Sinnhaftigkeit und Funktion der Hierarchie führen oft zu der Feststellung, dass man sie reduzieren oder überhaupt abschaffen sollte. In der Tat wurden in der Vergangenheit hierarchische Verhältnisse in Organisationen zu beliebig eingesetzt. Auch rund um die Einführung neuerer Ansätze in Organisationen (vgl. Laloux 2015) scheint die Hierarchie mehr und mehr in schlechten Ruf […] Weiterlesen

Die Zirkularität von Hierarchie und Führung

©Mark Stay/fotolia.com

Vor dem Jahreswechsel wurde an dieser Stelle die Hierarchie als ein formalisiertes Ordnungsprinzip beschrieben. Um dieses Ordnungsprinzip richtig zu etablieren, sind entsprechende Handlungen von der Spitze erforderlich. Da aber nicht der Eindruck erweckt werden soll, dass die Hierarchie ausschließlich als eine Notwendigkeit des Topmanagements zu betrachten ist, soll der Blick nun auch auf andere Akteure in der Organisation gelenkt werden. Weiterlesen

Das Jahresende …

©Daniel Berkmann/fotolia.com

… ist ein guter Anlass innezuhalten, nachzudenken und Kraft zu schöpfen. Wir halten uns an diesen Ratschlag, möchten jedoch die Gelegenheit nützen und uns bei allen Leserinnen und Lesern dieser Kolumne herzlich zu bedanken. Weiterlesen

Die Hierarchie stärken

Ein Thema, das Organisationen derzeit beschäftigt, ist die der Zukunft der Hierarchie. Die Frage, ob man Hierarchie in Zukunft überhaupt noch braucht, wurde hier schon des Öfteren behandelt. Als Ordnungsprinzip ist sie wohl nicht in Frage zu stellen. Die Handhabung von Hierarchie ist jedoch nicht immer einfach, egal ob man ambitioniert „Agilität“, „New Business“, etc. […] Weiterlesen

Sensemaking in Kleingruppen

©Thomas Reimer/fotolia.com

Es gibt Situationen für die man keine Erklärung hat und in denen man trotzdem handeln muss. Problematisch dabei ist, dass die Handlungen (oder auch „Nicht-Handlungen“) unter Umständen genau das Gegenteil von dem produzieren können, was man eigentlich bezwecken wollte. Weiterlesen

Wer bin ich hier?

©Elnur/fotolia.com

Der Titel eines philosophischen Bestsellers lautet: „Wer bin ich und wenn ja wie viele?“. Dieser bringt eine wichtige Erkenntnis auf den Punkt: Man ist je nach Situation immer jemand anders. Entsprechende Beobachtungen in einem Gruppendynamik-Seminar lassen dies deutlich werden. Weiterlesen

Den Umgang mit Unsicherheit lernen

©Bits and Splits/fotolia.com

Berater sind regelmäßig mit unsicheren Situationen konfrontiert. Sie verfügen nie über alle Informationen zu dem Sachverhalt, für den sie engagiert werden. Sie können nur hoffen, dass ihre Aktivitäten auf fruchtbaren Boden fallen und können über die Nachhaltigkeit der beauftragten Umsetzungen lediglich spekulieren. Es ist ein kein einfaches Unterfangen mit solchen Gegebenheiten umzugehen. Weiterlesen

Top