Organisationen beobachten

Bedenkliche Arbeitsweise im Team

Teams werden im Kontext von Organisationen gebildet, um bestimmte Aufgabenstellungen in einer übersichtlicheren (weil kleineren) Einheit, zu bearbeiten. Teams, als „Mikrokosmos“ einer Organisation bieten die Gelegenheit zu beobachten, wie die Organisation „tickt“. So lassen sich Verhaltensweisen, Muster, typische Glaubenssätze und Themen einer Organisation auf kleinstem Raum beobachten. Ähnlich verhält es sich mit der Teilnahme an […] Weiterlesen

Entscheidung in Gruppen

©snyGGG/fotolia.com

Ein zentrales, wenn nicht gar „konstitutives“ Element von Organisationen stellen Entscheidungen dar (vgl. Luhmann 2000). Daher ist es kein Wunder, dass jede Art organisatorischer Tätigkeit rund um die Frage der Entscheidungsfindung gebaut wird: Rollen und Verantwortlichkeiten, Stellenbeschreibungen, Prozessabläufe, etc. – sie alle drehen sich vorwiegend um die Frage, durch wen in der Organisation auf welche […] Weiterlesen

Informationen generieren

©alphaspirit/fotolia.com

Will man mehr über eine Organisation erfahren, so ist man von Informationen abhängig, die auf unterschiedliche Weise generiert werden können: man studiert Dokumente, befragt andere oder beobachtet aufmerksam das Geschehen. Dokumente studieren Unter Dokumente fallen sowohl öffentlich zugängliche Schriften (z.B. Beiträge in Zeitungen und Zeitschriften, Bücher, die Homepage einer Organisation etc.) sowie Dokumente, die von […] Weiterlesen

Den Forschungsprozess starten

©Andrey Popov/fotolia.com

Hat man als forschende Beraterin einen Kontakt zum „Feld“ erhalten und einige grundsätzliche Fragestellungen besprochen, so ist ein erster, wichtiger Schritt absolviert. Dennoch müssen einige wichtige Fragen geklärt und auch Vereinbarungen getroffen werden, bevor man tatsächlich aktiv werden kann. Konkret bedeutet dies, dass man die Organisation ausreichend über den Forschungsprozess informieren und sich als Forscherteam […] Weiterlesen

Rahmenbedingungen für forschende Beratung

©denisismagilov/fotolia.com

Dass Beratung und Forschung trotz ihrer unterschiedlichen Grundlogiken eine Menge methodischer Gemeinsamkeiten aufweisen, hatten wir letzte Woche erwähnt. Wollen Beraterinnen forschend tätig werden, so sind Entscheidungen über bestimmte Rahmenbedingungen erfolgskritisch. Dazu  gehört die Klärung von Fragen rund um die grundsätzlichen Absichten und Ziele, sowie die jeweiligen Rollen, die von den jeweiligen Akteuren übernommen und ausgeübt werden. […] Weiterlesen

Wenn Beraterinnen forschen

©denisismagilov/fotolia.com

Beratung ist nicht Forschung und Forschung ist nicht Beratung. Dennoch lassen sich in der Beratung viele Tätigkeiten erkennen, die in der Forschung angewendet werden. Umgekehrt verwenden viele Forscherinnen ihrerseits Phänomene, die zur regelmäßigen Praxis der Beratung gezählt werden können. Konkret wollen wir uns in den nächsten Beiträgen mit Beratung und Forschung von Organisationen beschäftigen. Wer […] Weiterlesen

Autorität in Organisationen

© fotolia.com/ tomertu

Die Ausübung von Autorität hilft im Umgang mit unsicheren Situationen. Ein Problem entsteht, einer oder eine erkennt die Möglichkeit, diese unsichere Situation zu bearbeiten und handelt entsprechend. Für solche Fälle wählten wir den Begriff der situativen Autorität. Keine Eigenschaft von Personen Es kann zwar sein, dass sich einzelne immer wieder als Autoritäten herausstellen und ihnen […] Weiterlesen

Autorität stabilisieren

©gustavofrazao/fotolia.com

Formale Autorität bietet in Organisationen den Vorteil rasche Entscheidungen treffen zu können. Immerhin können alle Beteiligten in schwierigen Situationen entsprechende Erwartungen an bestimmte Adressen richten. In letzter Zeit werden jedoch vermehrt Situationen erkennbar, die mit derart komplexen Fragestellung verknüpft sind, dass einzelne mit einer passenden Entscheidung überfordert wären. Wie wir des Öfteren festgehalten haben, ist es […] Weiterlesen

Zur situativen Autorität

©cirquedesprit/fotolia.com

Wie wir bereits wissen, ist Autorität nicht notgedrungen nur auf Grund einer bestimmten Position zu betrachten. Besonders interessant ist jene Autorität, die sich wie von selbst in einer bestimmten Situation ergibt. Ein Blick in die Gruppenforschung liefert dazu einige erhellende Erkenntnisse. Unsicherheit bearbeiten Der Leiter von zwei Teams fällt für einige Zeit krankheitsbedingt aus. Das […] Weiterlesen

Die drei Dimensionen der Autorität

©contrastwerkstatt/fotolia.com

Wie wir letzte Woche gesehen haben, hat Autorität mit der Möglichkeit Einfluss auszuüben zu tun. Oft wird Autorität fälschlicherweise mit Macht oder Dominanz gleich gesetzt und abgelehnt. Dieses Verständnis scheint jedoch nicht passend zu sein. Eine Zuschreibung Angenommen in einer bestimmten Situation wird auf eine bestimmte Art und Weise reagiert, und diese Handlung führt zu einem […] Weiterlesen

Top