Organisationen beobachten

Gruppendynamik – jenseits von Feedback-Runden

©alonaphoto/fotolia.com

Wie wir in den letzten Beiträgen gesehen haben, ist gruppendynamisches Lernen in einer sogenannten T-Gruppe nicht nur auf das Lernen auf individueller Ebene reduziert. Obwohl viele Teilnehmer von „intensiven persönlichen Erlebnissen“ berichten, die aufgrund umfangreicher Feedback-Runden einen „total neuen Blick“ auf sich selbst erzeugen, muss festgehalten werden, dass sich ein solches Training insbesondere auf jene Dynamiken konzentriert, […] Weiterlesen

Ein ungewöhnlicher Blick auf Organisation

©Gajus/fotolia.com

Natürlich lernt man, wie letzte Woche auch dargestellt, in einem gruppendynamischen Seminar eine ganze Menge über das Geschehen innerhalb einer Gruppe. Daraus können viele Schlüsse auf Gruppen im Allgemeinen und im Speziellen auch auf sich selbst als Teilnehmerin in Gruppen gezogen werden. Allerdings gibt es auch eine weitere Lernchance, die oftmals übersehen wird, aber trotzdem […] Weiterlesen

Wie man Selbststeuerung lernt

©dusanpetkovic1/fotolia.com

Viele der Organisationsmethoden, die neuerdings intensiv diskutiert (und mitunter auch in der Praxis eingesetzt) werden, forcieren die Arbeit in Kleinsystemen, die oft auch „Teams“ genannt werden. Diese Teams sollen möglichst selbststeuernd und sich selbst führend Entscheidungen treffen und umsetzen. Sie sollen also möglichst autonom und ohne Führung (manche verwechseln das übrigens mit „Hierarchiefrei“) im Team […] Weiterlesen

Warum Hierarchie für Entscheidungen wichtig ist

Zweifellos beobachten wir zurzeit eine verstärkte Tendenz zu selbstgesteuerter, selbstgeführter Teamarbeit. Gleichzeitig ist auch eine Art Abwehrreflex gegen hierarchische Strukturen zu beobachten, denn Hierarchie engt ein, reglementiert zu sehr. Teams sind klug genug um Entscheidungen zu treffen, geraten aber oft auch an Grenzen und brauchen Unterstützung. Dabei könnte die Hierarchie auch gut genutzt werden. Teamarbeit […] Weiterlesen

Entscheidung durch Teams

©MichaelJBerlin/fotolia.com

Wir bezweifeln nicht, dass Teamentscheidungen besser wären als Einzelentscheidungen. Natürlich ist es wichtig, dass möglichst viele Sichtweisen dargelegt und diskutiert werden. Entscheidungen uneingeschränkt an Teams zu delegieren, ist jedoch mit einigen Vorbehalten zu begegnen. Zwei klassische Varianten Um nicht falsch verstanden zu werden: der Autor dieser Zeilen ist im Grunde genommen dafür, das Wissen der […] Weiterlesen

Gedanken zu Entscheidungen in Organisationen

©fotolia/ojogabonitoo

Ein Kernelement aktueller Veränderungen in Organisationen ist die verstärkte Einbindung von Teams in Entscheidungsfindungsprozesse. Manche nehmen damit eine Veränderung in Richtung menschenfreundlichere Aktivitäten in Organisationen an. Ein Trend zum Humanen mag vielleicht keine so schlechte Entwicklung darstellen, aber Organisationen sind (leider) Zweckorientiert und weniger am Menschen interessiert. Die allgemeine Überforderung Ein Blick auf Organisationen zeigt, […] Weiterlesen

Entwicklungsmaßnahmen

©fotolia/C. Schüßler

Um einen möglichst reibungslosen und störungsfreien Lauf der Aktivitäten zu gewährleisten, sind Organisation in der Regel von der Unterstützung der Belegschaft abhängig. Nicht zuletzt aus diesem Grund haben sie großes Interesse an möglichst stabilen Verhältnissen in der Beschäftigung und konzentrieren sich an den Motiven ihrer Mitarbeiter. Die klassische Sichtweise Bis vor kurzem boten Organisationen diverse […] Weiterlesen

Die Krise der Führung

© lassedesignen/fotolia.com

Je länger man die derzeit geführten Diskussionen rund um neuere Ansätze des Organisierens beobachtet, desto eher beschleicht den Beobachter das Gefühl, dass diese im Wesentlichen eine Antwort auf das Thema „Führung“ bieten. Es werden zwar zutreffend klingende Argumente ins Feld geführt, aber bei genauerer Betrachtung landet man unweigerlich bei dem Befund, dass es versucht wird, […] Weiterlesen

Der blinde Fleck im Projektmanagement

©pixelliebe/fotolia.com

Seit Bestehen dieser Kolumne wurden noch nie so viele persönlich adressierte Kommentare an den Verfasser gesendet wie zum letzten Beitrag. Das Thema scheint den Nerv der Leserschaft getroffen zu haben und inspiriert den Verfasser zu weiteren Gedanken rund um aktuelle Entwicklungen im Projektmanagement. Projekte als Zweckprogramme Ein Kollege erinnert zu Recht, dass es nicht „die“ […] Weiterlesen

Gruppendynamik und Projektmanagement

Ob Organisationen lernen, erkennt man daran, inwieweit ihre internen Strukturen derart angepasst wurden, um adäquate Antworten an externe Rahmenbedingungen zu bieten und so die Überlebensfähigkeit der Organisation zu gewährleisten. Dabei sind Organisationen um höchste Effizienz bemüht, denn sie sollten in der Lage sein, möglichst rasch auf bedrohliche Umweltveränderungen reagieren zu können. Lernen muss jedoch nicht […] Weiterlesen

Top