Fallklinik

Change-Begleitung im gefühlten «Nichts»

Persönliches Wachstum in Übergangssituationen am Beispiel der Lufthansa Systems AG

Was genau geschieht in Situationen, in denen sich Strukturen, Prozesse, Entscheidungswege und Verantwortlichkeiten in Luft auflösen? Welche Möglichkeiten gibt es, Mitarbeiter und Management so zu unterstützen, dass sie agil und stabil im gefühlten «Nichts» handlungsfähig sind, und das Unternehmen bis zum Neuanfang und darüber hinaus seine Leistung erbringen kann? Am Beispiel des multidimensionalen Veränderungsprozesses der Lufthansa Systems AG werden Konzeption und Vorgehen erörtert.

weiterlesen

Mit Netzwerken die Digitalisierung gestalten

Wie die Audi IT Kompetenznetzwerke nutzt, um die Zukunftsthemen der Branche anzugehen

Im Rahmen einer großen Reorganisation der Audi IT wurde nicht nur die Primärstruktur des Bereichs verändert, sondern neue Impulse vor allem in der Sekundärorganisation gesetzt. Um strategisch bedeutsame Initiativen vernetzt, agil und gewinnbringend zu bearbeiten, sind die Mitarbeiter nun in Kompetenznetzwerken zu spezifischen Technologie- und Methodenthemen organisiert.

weiterlesen

Rollenwandel — vom Bankorganisator zum Entwicklungslabor

Die Sparda-Bank West geht neue Wege im Umgang mit Regulierung, Digitalisierung und niedrigen Margen: Eine agile Organisationsabteilung nimmt Ideen und Impulse aus dem Haus direkt auf und passt die Bankprozesse kurzerhand selbst an. Damit legt das Institut den Grundstein für einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess (KVP) im Unternehmen.

weiterlesen

umDENKEN statt Stillstand

Als sich beim Wechsel des Geschäftsmodells Produktionskrisen häuften, beschloss das Hochtechnologieunternehmen, den Wandel in einer neuen Unternehmenskultur zu verankern.

weiterlesen

Von harten Zahlen zu soften Veränderungen

Auf einer Kulturreise mit interner Reisebegleitung richtete der Dienstleister für die Immobilienwirtschaft seine Finanzorganisation neu aus und integrierte das Auslandsgeschäft.

weiterlesen

In der Waschanlage. Episodische Organisationsentwicklung bei der Ämterfusion

Episodische Organisationsentwicklung macht eine durchdachte, sorgfältig inszenierte Veränderungsdramaturgie notwendig. Die Entstehung des Amts für Jugend und Berufsberatung des Kantons Zürich.

weiterlesen

Stark, modern, schnell?

Wie sich das ÖBH in einem Change-Projekt mit seiner Identität auseinandersetzt — erstmalig kommentiert in unserer neuen Rubrik «Fallklinik».

weiterlesen
Top