Inhaltsübericht Ausgabe 4/15

ZOE

Schwerpunkt:

Komplexität kultivieren

Das VUCA Paradigma im Management

Augen auf und durch! Genau dies tun wir in der vorliegenden Ausgabe. Sie finden zahlreiche erprobte und neue Lösungsansätze, um in einer VUCA-Welt das Heft des Handelns in der Hand zu halten.

Lesen Sie hier das gesamte Editorial
oder
bestellen Sie in unserem Shop die Print-Einzelausgabe.

Artikel


G. James Lemoine
Angemessen antworten
Ein Gespräch mit Jim Lemoine über den Einfluss von VUCA auf das Führungsverhalten.
Hier finden Sie die englische Version des Interviews.

O. Bach & A. Künzi
Zwischen Unsicherheit und Möglichkeitssinn
In einem kompetitiven und dynamischen Markt kann es entscheidend sein, schwache Signale frühestmöglich zu erkennen, zu verarbeiten und die richtigen Schlüsse zu ziehen.

M. J. Eppler, S. Evenett, A. Hieronymi, R. Höfliger, N. Kammerlander & S. Böhm
Qualifizierung für die VUCA-Welt
VUCA bildet die neue Wirklichkeit einer zunehmend globalen Welt ab. Ein Fachgespräch von Professoren und Praktikern über die Managementbildung in turbulenten Zeiten.

A. Hieronymi & M. J. Eppler
Kleines Komplexitäts-ABC
Kernideen und Konzepte aus der Komplexitätsliteratur liefern mentale Modelle, Begriffe und Denkwerkzeuge, die helfen, in einer turbulenten, unsicheren und komplizierten

H. Schober-Ehmer & G. P. Krejci
(Selbst-) Führung bei Unsicherheit und Komplexität: Sei selbst VUCA!
Im VUCA-Begriff selbst stecken schon Herausforderungen. Eine Einladung, die jeweils darin schlummernden Lösungspotenziale für sich zu entdecken.

J. Steininger
Komplexität kaschieren: Die Verständnisillusion im Change Management
Ein geringeres Verständnis komplexer Zusammenhänge als geglaubt, resultiert leicht in ungeschickter Kommunikation und gefährdet den Erfolg eines Veränderungsprozesses.

T. Holtfort
Antifragilität: Ein neues organisationales Rahmenwerk für den evolutorischen Wandel
Systeme variieren in ihrer Fähigkeit, Stressereignissen zu widerstehen. Antifragilität ist weit mehr als Robustheit oder Resilienz.

J. Krizanits
Der Tanz mit der Komplexität. Tools für Teams
Wenn viele Einflussgrößen ein vernetztes, kaum überschaubares Ganzes bilden, ist Denken und Kommunizieren bei hoher Komplexität angesagt.

C. Nielsen & M. J. Eppler
VUCA extrem: Leichenmanagement im Ebola-Gebiet
Im Exklusivinterview mit der OrganisationsEntwicklung schildert Epidemologin Carrie Nielsen ihr Vorgehen in einer besonders fordernden Situation, die man als VUCA im Quadrat bezeichnen könnte.

M. J. Eppler
Einblick: VUCA-Vokabular
Um in einer turbulenten Welt bestehen zu können, benötigen wir Begriffe, die uns helfen, Veränderungen besser fassbar zu machen.

Beachten Sie auch die interaktive Grafik als Online-Ergänzung zur Rubrik Einblick

 
A. Woodtli, P. Wolf, M. Doerk & E. Porrini
In der Waschanlage. Episodische Organisationsentwicklung bei der Ämterfusion
Episodische Organisationsentwicklung macht eine durchdachte, sorgfältig inszenierte Veränderungsdramaturgie notwendig. Die Entstehung des Amts für Jugend und Berufsberatung des Kantons Zürich – kommentiert in unserer Rubrik „Fallklinik“.

I. Fischer & R. Wetzel
Die Macht der Improvisation
Über den gezielt ungeplanten Erfolg zweier Regisseure und was das für betriebliches Veränderungsmanagement bedeuten könnte.

P. Simon, K. Weerda & E. Windhagen
Erfolgsmodelle für eine geteilte Welt
Ein duales Operating Model hilft Konsumgüterunternehmen, in einer Welt zwischen Stagnation und Wachstum erfolgreich zu navigieren.

C. Barmeyer, E. Ghidelli, U. Haupt & H. Piber
Organisationsentwicklung im interkulturellen Raum. Ein Orientierungsmodell für Organisationsberater
Ein Steuerungsinstrument für den interkulturellen Einsatz von Organisationsentwicklung kann international tätigen Organisationsberatenden als Landkarte dienen.

 

Werkzeugkiste


M. J. Eppler & S. Kernbach
45. Abhängigkeiten besser verstehen: Die Sankey-Methode
Durch Sankey-Diagramme werden selbst aus hochkomplexen Informationen mit ein wenig Visualisierung und Diskussion plötzlich veritable aha!-Momente.

 

Klassiker


S. C. Voelpel & F. H. Gerpott
Klassiker der Organisationsforschung (18): Ikujiro Nonaka.
Von Bierdosen und Backautomaten

Ein zuversichtlicher Ausblick auf die Kreierung von Wissen und Weisheit in der Organisation der Zukunft.

 

Rubrik Perspektiven


In dieser Rubrik finden Sie in dieser Ausgabe u. a. Beiträge zu den folgenden Themen:
– Unternehmenswerte – Warum Werte in der heutigen Firmenwelt so angesagt sind
– Entwicklung der Ablauforganisation durch Reifegraderhebung
– Führen im Digital-Zeitalter – Wie Führungskräfte ihre Welt wirklich verändern können
– Enterprise 2.0
– Konferenzen & Kongresse
– OE Online

 

Kolumne


Günther Ortmann
Ortmanns Ordnung
Im Zweifel das Richtige tun

Top