Inhaltsübersicht Ausgabe 1/15

ZOE

Schwerpunkt:

Die neue Beweglichkeit

Hierarchie und Struktur überwinden

Mit dieser Ausgabe der OrganisationsEntwicklung wollen wir gemeinsam mit Ihnen den Blick auf agile und fluide Organisationsformen erweitern. Dafür haben wir unterschiedliche Perspektiven gewählt.

Lesen Sie hier das gesamte Editorial
oder
bestellen Sie in unserem Shop die Print-Einzelausgabe.

Artikel


Jim Collins und Oliver Haas
Worum geht es hier eigentlich?
Ein Gespräch mit Jim Collins über Organisationsprinzipien, Führung und Minibusse

Für seine Forschung und seine Bücher – u. a. der Bestseller „Good to great“ – hat Jim Collins über Jahre hinweg herausragende Unternehmen intensiv beobachtet und analysiert. Im Gespräch mit uns erklärt er, was er dabei über deren Schlüsselkompetenzen und die Rolle von Führung gelernt hat – und was ein Minibus mit Exzellenz zu tun hat.

Hier finden Sie die englische Version des Interviews.
 

Birgit Gebhardt
New Work Order
Sechs Rahmenbedingungen für die Organisation der Zukunft

Unternehmen wie auch Mitarbeitende müssen angesichts zunehmenden Wettbewerbsdrucks, Vernetzung und Digitalisierung zu einem neuen Selbstverständnis finden. Eine Trendstudie illustriert verschiedene Entwicklungen, die künftig das Arbeiten definieren werden.

Henrik Kniberg und Anders Ivarsson
Stämme, Trupps, Verbände und Zünfte
Agiles Zusammenarbeiten beim Softwareunternehmen Spotify

Das in Schweden sitzende Unternehmen denkt außerhalb klassischer Organisationskategorien und praktiziert Beweglichkeit in der täglichen Wertschöpfung.

Arjan Kozica und Stephan Kaiser
Da sind wir dabei, das ist prima!
Eine Reflexion über die Mitgliedschaft in modernen Organisationen

Organisationen als soziale Gebilde können ohne ihre Mitglieder nicht existieren. Doch was bedeutet Organisationsmitgliedschaft vor dem Hintergrund sich auflösender Organisationsgrenzen? Anhand von zwei Beispielen reflektieren die Autoren, wie sich die Vorstellungen darüber wandeln und welche Konsequenzen damit für Organisationen sowie für das Change Management verbunden sind.

Paul Green Jr. und Oliver Haas
Wenn andere Spielregeln gelten
Ein Gespräch über Management ohne Manager und Organisieren ohne Organisation – Das Beispiel des Tomaten verarbeitenden US-Unternehmens Morning Star

Können Sie sich ein Arbeiten ohne Führungskräfte und Stellenbeschreibungen vorstellen? Was zunächst nach Anarchie klingt, findet täglich in einem der erfolgreichsten Unternehmen in der Lebensmittelbranche der USA statt, das Unternehmen Morning Star. Wir sprachen mit einem seiner leitenden Mitarbeiter darüber, wo die Stärken aber auch Grenzen einer solchen Organisationsform liegen.

Hier finden Sie die englische Version des Interviews.
 

Jana Haverbier und Doris Weßels
Organisationsform Projekt
Selbsterneuerung für (erstarrte) Organisationen?

Fragt man Kolleginnen oder Kollegen in Unternehmen nach ihren positivsten Erfahrungen im Arbeitsleben, hört man nicht selten Dinge wie „Das war diese Arbeitsgruppe“ oder „Die sechs Monate in der Task Force“. Projekte, verstanden als temporär angelegte Organisationsform, sind schon heute Teil unserer Operationsrealität. Wie wir diese im Sinne der Agilität und Responsivität noch wirksamer einsetzen können, erläutert dieser Beitrag.

Martin J. Eppler
Einblick: Zu neuen Ufern des Organisierens
Die Entwicklung von Hierarchie-orientierten Konzepten hin zu selbstorganisierten, dezentralen Modellen im Überblick.

Beachten Sie auch die interaktive Grafik als Online-Ergänzung zur Rubrik Einblick
 

Stefan Kühl
Entzauberung der lernenden Organisation
Warum die Hoffnung auf die «guten» Regeln des Wandels weitgehend vergeblich ist

Wandlungsorientierte Managementleitbilder versuchen rationale Kriterien für Organisationsveränderung zu bestimmen. Welche Widersprüche und Probleme die lernende Organisation und der Organisationswandel dabei mit sich bringen diskutiert Stefan Kühl in diesem Artikel.

Frank Boos und Franziska Fink mit Unterstützung von Gerald Mitterer
«Von Wissenden zu Lernenden» – wenn Organisationsberater sich selbst verändern
Die Beratergruppe Neuwaldegg im Changeprozess

Ein schonungslos offener Bericht über die Schwierigkeit, sich als Veränderungsexperten selbst einem Veränderungsprozess zu stellen.

Verena Gerner, Horst Rölz und Michael Carl
Wenn alles ganz schnell gehen muss
Expressberatung beim Deutschen Hörbuchpreis

Das Protokoll eines eng umgrenzten Beratungsprozesses zeigt, wie auch unter Zeitdruck umsetzbare Ideen entwickelt und gebündelt werden können – mit langfristiger Wirkung.

Louis Klein
What the hell is Systemtheorie?
Eine Polemik

Ein augenzwinkernder Blick auf die internationale Anschlussfähigkeit der Systemtheorie

Thomas Deelmann
Organisation der Managementberatung im Wandel
Mit Hilfe von Experteneinschätzungen geht der Autor Thesen zur Entwicklung von Selbstverständnis, Arbeitsform und -inhalt sowie Rolle der Beratung in den kommenden Jahren nach.

Torsten G. Scheller
Lean Change Management
Lean Startup trifft Change Management

Wie die Schlüsselprinzipien der Lean Startup-Methode auf das Veränderungsmanagement übertragen werden können. Dabei wird die Veränderung adaptiv, schrittweise und aufeinander aufbauend umgesetzt, stets von Hypothesen ausgehend, die von den Betroffenen als aktiven Gestaltern des Prozesses auch wieder verworfen werden können.

Thomas Hoffmann und Alexander Zipperle
Bildungscontrolling für die mittelständische Wirtschaft
Vom Wunschdenken zum Machbaren

Das Prozessmodell des Weiterbildungs-Controllings im RKW-Bildungscontrolling-System im kritischen Vergleich mit anderen Bildungscontrolling-Ansätzen.

 

Werkzeugkiste


Martin J. Eppler
42. Die Sweet Spot Methode: Innovation in der Exklusivzone
Die einfache Analyse- und Kreativitätstechnik setzt das eigene Angebot zu den Bedürfnissen der Kunden und den Angeboten der Konkurrenz in Beziehung. Sie unterstützt zudem bei der Ideenfindung und -dokumentation.

 

Klassiker


Frank Wippermann
Klassiker der Organisationsforschung (15): Michel Foucault
Das Zentrum ist überall

Die Philosophie Foucaults gab der Organisationsentwicklung wichtige Impulse.

 

Rubrik Perspektiven


In dieser Rubrik finden Sie in dieser Ausgabe u. a. Beiträge zu den folgenden Themen:
– Organisationen auf dem Prüfstand
– TED Talks: Inspirationen für Unternehmen?
– Interessante Links zum Schwerpunktthema
– Umsetzung im Change
– Konferenzen & Kongresse
– OE Online

 

Kolumne


Günther Ortmann
Ortmanns Ordnung
Gefahren der Idee vom Fluss der Dinge

Top