Inhaltsübersicht – Ausgabe 2/19

ZOE

Schwerpunkt:

Ohne Oben

Die Kunst der Selbstorganisation

Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Themen und Beiträge des Heftes „Ohne Oben – Die Kunst der Selbstorganisation“.

Lesen Sie hier das gesamte Editorial
oder
bestellen Sie in unserem Shop die Print-Einzelausgabe.

Gespräch


C. Fischer, S. Keck, J. Speicher, A. Witt & T. Schumacher
Erfolgsgarant Selbstorganisation? Ein Erfahrungsaustausch in der Konzernwelt
Ein ZOE Roundtable-Gespräch zu bisherigen Erfahrungen und der gelebten Praxis von Selbstorganisation bei den Konzernen Deutsche Bahn, Saint-Gobain Bearings, Trumpf und Zalando.

D. Kirkpatrick & T. Schumacher
«Komplexität durch Schlichtheit managen». Selbstmanagement bei Morning Star
Ein Gespräch mit dem amerikanischen Pionier der Selbstorganisation über seinen Aufbruch in ein neues Führungsverständnis.

U. Lübbermann, A.-L. Moll & T. Schumacher
Einfach mal starten. Konsens bei Premium Cola
Wer ein Unternehmen gründet, steht vor einer Vielzahl von Entscheidungen. Über die Geburtsstunde der konsensorientierten Organisation Premium Kollektiv.

 

Erfahrung


C. Bock & S. Schilling
Autokonzern tritt auf’s Gas. Schwarmorganisation bei Daimler
Daimler hat den Schwarm als eine Organisationsform für noch mehr Agilität entdeckt. Ein Praxisbericht.

M. Ritter & C. Grosenick
Agile Inseln im Konzern. Flexible Zuordnung der Führungsverantwortung in agilen Organisationsmodellen bei der Deutschen Bahn
Wie sich Selbstorganisation umsetzen lässt, ohne die Gestaltungsfreiheit bei der Entwicklung einzuschränken.

C. Schröder & B. Oestereich
Die Organisation der Selbstorganisation. Einsichten aus der Praxis
Zwischen Selbstorganisation und Selbstüberlassung. Eine Dekade Selbstorganisation von Teams und ganzen Organisationen.

A. Czeppel
Die Tücken des Selbstmanagements. Die (fr-)agile Führungskraft inmitten
klassischer Konzernstrukturen. Ein Erfahrungsbericht.

Über die Umsetzung von Agilität in den traditionellen Konzernstrukturen bei Bosch.

S. Lübbers & J. Johannsen
Bereit für Selbstorganisation? Bestandsaufnahme mit klugen Fragen
Ein Fragebogen unterstützt als Meta-Werkzeug Führungskräfte und Teams bei ihrer Standortbestimmung in Sachen neue Organisationsformen.

N. Hereitani
Abschied von der Möhre. Ende der variablen Vergütung bei Super RTL
Transparenz bei der Vergütung bedeutet nicht automatisch mehr Zufriedenheit bei den Mitarbeitenden. Eine Erfahrungsreise.

A. Köppel
Systemisches Konsensieren. Eine echte Alternative zum Mehrheitsprinzip
Moderne Technik kann die Selbstorganisation unterstützen: Entscheidungsprozesse
mit der App Concide erweitern die Möglichkeiten von Organisationen.

 

Reflexion


T. Schumacher & R. Wimmer
Der Trend zur hierarchiearmen Organisation. Zur Selbstorganisationsdebatte
in einem radikal veränderten Umfeld

Selbstorganisation erfährt gerade eine beeindruckende Renaissance. Ein Überblick zur wiederentdeckten Hierarchielosigkeit.

K. F. Schultz & T. Wessendorf
Machbar und sinnvoll!? Austausch zu Selbstorganisation in der Konzernwelt
Über das Netzwerk «Konzernaustausch Selbstorganisation» sowie Einblicke in Beweggründe und Herangehensweisen der Beteiligten.

C. Bauer, E. Hohl & M. Zirkler
Der lange Weg zur Holakratie. Vom Betriebssystem zum Unternehmensalltag
Der Einstieg in eine Holacracy-Transformation aus der Perspektive der begleitenden Forschung.

W. Dietl
Klare Linie. Strategische Ausrichtung von Unternehmensfunktionen
Die Ausrichtung von Funktionen und Organisationsbereichen ist ein eindeutiger Erfolgsfaktor. Häufig ist sie allerdings noch wenig ausgeleuchtet und kaum genutzt.

 

Einblick


Martin J. Eppler
Voraussetzungen für selbstorganisierte Teams
Als Ausgangspunkt erfolgreicher Selbstorganisation sollten sieben wesentliche Aspekte erfüllt sein.

Zur interaktiven Grafik als Online-Ergänzung zur Rubrik Einblick im Heft.
 

Fallklinik


A. Bentner, H. Mannert & J. P. Jung
Wandel, Wut und Widerstand. Fallstricke und Interventionen in
heiklen Beratungsprozessen

Veränderungsprozesse von Non-Profit-Organisationen unterliegen ganz besonderen Regeln.

 

Werkzeugkiste


C. Rüther
59. Gruppenentscheidungsverfahren für Teams
Praktische Alternativverfahren in Zeiten der Selbstorganisation. Eine Vorstellung von KonsenS, Mehrheitsentscheid, KonsenT und Systemischem Konsensieren.

 

Klassiker


H. Tuckermann & J. O. Meissner
Klassiker der Organisationsforschung (32): Humberto Maturana.
Über das Leben mit dem Beobachter — eine Illustration der Selbstreferenzialität von Kommunikation.

 

Perspektiven

In dieser Rubrik finden Sie in dieser Ausgabe u. a. folgende Beiträge:

 

Kolumne


Günther Ortmann
Kolumne Ortmanns Ordnung:
Gewaltenteilung in Organisationen

Top