Inhaltsübersicht Ausgabe 2/16

ZOE

Schwerpunkt:

Raum für Wandel

Physische Bedingungen für Change

Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Themen und Beiträge des Heftes „Raum für Wandel – Physische Bedingungen für Change“.

Lesen Sie hier das gesamte Editorial
oder
bestellen Sie in unserem Shop die Print-Einzelausgabe.

Gespräch


N. Saval & O. Haas
Faszination Büro. Die geheime Geschichte des Arbeitsplatzes
Veränderung eines Arbeitsbiotops: Ein Gespräch mit Nikil Saval über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft von Büro-Umgebungen.
Hier finden Sie die englische Fassung des Interviews.

M. Knott & O. Haas
Veränderung3. Im Gespräch mit Matthias Knott, Director Human Resources der Swiss Re Europe S.A.
Ein Wandel des Arbeitskontextes umfasst weit mehr, als die Neugestaltung von Räumen. Damit ein solches Vorhaben für die Organisation stimmig ist, gilt es wichtige Punkte zu beachten.

C. Durst, S. Hierlinger & O. Haas
Arbeitsplatzgestaltung: Der Mensch im Mittelpunkt. Ein Dialog über die Rolle des Designers bei transformativen organisationalen Veränderungen
Kreativer Kopf, technischer Experte, Vermittler, Psychiater und Futurist – bei der Gestaltung von Arbeitsumgebungen muss ein Designer viele Hüte tragen.
Hier finden Sie die englische Fassung des Interviews.
 

Bildergalerie


Steelcase
Alles so schön bunt hier. Bilder aus der Praxis
Eine Bildergalerie zur konkreten Umsetzung neuer Arbeitswelten.
 

Erfahrung


A. Osswald & L. Engelke
Design Works! Sieben Thesen zum Verhältnis von Raum und Innovation
Die Wissensgesellschaft hat neue Anforderungen an Arbeitsumgebungen. Wer kreativ sein will, muss das passende Ambiente für seine Aufgabe finden.

M. Maile
Sie werden anders arbeiten! Wie mit einem passenden Change Konzept der Übergang in eine neue Arbeitskultur gelingt
Die Umsetzung von Open Space & Co. macht vielen Organisationen Schwierigkeiten. Wie in jeder Veränderungen gilt es auch hier, den Übergang in die neue Arbeitswelt aktiv zu gestalten.

V. Bader, S. Kaiser & A. Kozica
…völlig losgelöst von der Materie. Wie sich organisationale Identität und Wandel in virtuellen Welten gestalten lassen
Organisationen sind immer mehr gefragt, auch digitale Arbeitsumgebungen bewusst zu formen.

H. Nauheimer
Das Büro in der Wolke
Ort und Art der (Zusammen-)Arbeit wandeln sich gravierend – der Siegeszug des virtuellen Büros ist nicht mehr aufzuhalten.

S. Werther & R. Woschée
Feedbackinstrumente in Change Prozessen. Sind Mitarbeiterbefragungen noch zeitgemäß?
Befragungsbasierte Feedbackinstrumente werden zunehmend hinterfragt. Doch es gibt Zukunftsszenarien für deren wirkungsvollen und innovativen Einsatz.

J. Scheib, J. Haverbier & D. Weßels
Netzwerke – Gold unserer Zeit. Vernetzungsförderung als Managementaufgabe
Netzwerke dienen nicht nur dem beruflichen Vorankommen, sie sind auch ein wichtiger Faktor für den Organisationserfolg.
 

Reflexion


O. Haas
Zusammen allein. Ein Besuch im
Coworking Space

Leise klappern Tastaturen, im Hintergrund zischt die Kaffeemaschine. Hochkonzentriert arbeiten wildfremde Menschen in einem Raum zusammen. Willkommen in der Coworking-Welt.

B. Schwinge, C.-B. Pakleppa & W. Sutterlüti
Der Common Ground-Prozess. Ein integrativer Ansatz zur gemeinsamen Gestaltung von Arbeitskultur
Beim Wälzlagerkonzern SKF lernen Führungskräfte seit einigen Jahren wie sie eine gemeinsame Basis der Arbeits-kultur, den sogenannten Common Ground, schaffen.

M. Moser
Mobilisierung von Führungskräften und Mitarbeitern in Change Projekten
Organisationskonzepte werden rational geplant und wirtschaftlich kalkuliert. Ein gelungenes Change Management berücksichtigt neben ökonomischen Aspekten auch die psychosoziale Seite der Veränderung.
 

Basiswissen


K. Freitag & M. Freitag
Was versteht man unter agiler Führung?
Beweglich, lebhaft, flink und wendig sollen Organisationen sein, um in der VUCA-Welt zu bestehen. Die neue Zauberformel lautet: Agilität.
 

Einblick


Martin J. Eppler
Raum Himmel und Hölle
Mit guten Ideen und einer gehörigen Portion Mut werden aus Arbeitsräumen Orte der Begegnung und höhere Sphären von Produktivität und Innovation.

Beachten Sie auch die interaktive Grafik als Online-Ergänzung zur Rubrik Einblick.
 

Fallklinik


K. Dunker & S. Schneider
umDENKEN statt Stillstand. Kultureller Wandel bei Globalfoundries Dresden
Als sich beim Wechsel des Geschäftsmodells Produktionskrisen häuften, beschloss das Hochtechnologieunternehmen, den Wandel in einer neuen Unternehmenskultur zu verankern.

 

Werkzeugkiste


P. Hofer
47. Crowdsourcing – die Weisheit der Vielen
Mit der Mobilisierung der Crowd können Organisationen die Gestaltungskraft großer Gruppen für ihre Vorhaben wirksam und wertschöpfend einsetzen.

 

Klassiker


A. Kieser
Klassiker der Organisationsforschung (20): Frederick Winslow Taylor
Erfinder des wissenschaftlichen Experiments in der Managementlehre, der dem Managementwissen damit Methode hinzufügte.

 

Perspektiven

In dieser Rubrik finden Sie in dieser Ausgabe u. a. Beiträge zu den folgenden Themen:

  • Scrum als Projektmanagement-Methode (Hier finden Sie die englische Fassung des Interviews.)
  • Kollegen sind die Inspirationsquelle Nr. 1
  • Innovationskultur in der produzierenden Industrie entwickeln
  • Mitarbeiterengagement und Arbeitsplatzzufriedenheit
  • Links zum Lebensraum Organisation
  • Konferenzen & Kongresse

 

Kolumne


Günther Ortmann
Kolumne Ortmanns Ordnung:
Über das Driften

Top