Inhaltsübersicht Ausgabe 3/12

ZOE

Schwerpunkt:

Aus innerer Überzeugung

Lernen von leidenschaftlichen Organisationen

Leidenschaft ist die Quelle aller Schaffenskraft. Die Geschichte zeigt, dass durch passionierten Einsatz Bedeutendes geschaffen werden kann. Welche Führungskraft wünscht sich nicht Mitstreiter, die sich von ganzem Herzen engagieren? In dieser Ausgabe beschäftigen wir uns mit Organisationen, für die Menschen aus innerer Überzeugung arbeiten.

Lesen Sie hier das gesamte Editorial
oder
bestellen Sie in unserem Shop die Print-Einzelausgabe.

Artikel


Brigitte Winkler
Shared Leadership Ansätze nutzen
Wie hierarchische und geteilte Führung zusammenspielen

Das Führungsmodell der geteilten Führung stellt für wissens- und wertebasierte Organisationen eine attraktive Alternative zu hierarchischen Führungskonzepten dar.

Brigitte Behrens
Taten statt Warten
Gespräch mit Brigitte Behrens, Geschäftsführerin von Greenpeace Deutschland e.V.

Was macht Greenpeace so erfolgreich? Erfahrungen aus erster Hand über die Führung und Veränderung einer so leidenschaftlichen Organisation.

Stefanie Ringelhan, Matthias Spörrle und Isabell M. Welpe
Arbeit mit und aus Leidenschaft?
Erkenntnisse aus der Forschung

Drei Kurztexte erklären, was die Forschung unter Leidenschaft versteht, welche Faktoren diese beflügeln und was positive und negative Leidenschaft in der Arbeit ausmacht.

Jiri Georg Kohl, Christian Lauer und Christian M. Weisner
Eine 2000-jährige Weltorganisation verändern
Kritischer Blick auf die Wandlungsfähigkeit der katholischen Kirche

Die Autoren beleuchten aktuelle Reformansätze innerhalb der römisch katholischen Kirche aus der OE-Perspektive. Kann die Kirche ihre Krise damit bewältigen?

Exklusiv im Online-Archiv: Eine längere Fassung des Artikels mit umfassender historischer Einordnung.

 
Bascha Mika
„Wir sind die Wahnsinnigen.“
Der Weg der taz vom politischen Projekt zum Unternehmen

In einem spannenden Erfahrungsbericht reflektiert die langjährige Chefredakteurin der taz deren – nicht immer reibungslose – Entwicklung: vom anti-hierarchischen Projekt zum Wirtschaftsunternehmen.

Hans Lichtsteiner
Wenn Werte den Fortschritt hemmen
Wie Not-for-Profit-Organisationen Tradition mit Innovation verknüpfen können

Ein Überblick über spezifische Management Herausforderungen für NPOs und Empfehlungen für den Erhalt der Innovationsbereitschaft.

Barbara Weber und Georg Zepke
Die Leidenschaft kanalisieren
Organisationsberatung bei Amnesty International Österreich

Wie sich das Kernthema der Organisation kulturell niederschlägt und was es bei der Beratung wertebasierter Organisationen zu berücksichtigen gilt.

Ingar Brueggemann
Das Prinzip Vorläufigkeit als Brücke zur Akzeptanz
Gespräch mit Ingar Brueggemann über globales Veränderungsmanagement und echte Überzeugung

Erfahrungen und Erfolgskriterien zur Gestaltung länderübergreifender Veränderungsprozesse.

Joachim Freimuth und Eberhard Mattfeldt
Mitbestimmung im Umbruch
Entwicklung und Wandel der Rollen von Gewerkschaften, Betriebs- und Personalräten in Deutschland

Angesichts einer veränderten, heterogenen Beschäftigungsstruktur mit unterschiedlichen Interessen und Motiven scheint kollektive Interessenvertretung fast unmöglich. Der Beitrag schildert diese Entwicklung mit ihren Problemfeldern und zeigt Lösungsmöglichkeiten für ein neues (Selbst)Verständnis betrieblicher Mitbestimmung auf.

Martin J. Eppler
Einblick: Wandelperspektiven
Fünf essentielle Sichtweisen, die es in die Planung, Durchführung, Vermittlung und Evaluierung von Veränderungsprojekten einzubeziehen gilt.

Beachten Sie auch die interaktive Grafik als Online-Ergänzung zur Rubrik Einblick

 
Reiner Knizia
In die Karten geschaut
Gespräch mit Dr. Reiner Knizia, Geschäftsführer von Knizia Games

Das Interview mit dem erfolgreichen, mehrfach ausgezeichneten, Spieleerfinder veranschaulicht wie aus kreativen Prozessen handfeste Produkte werden und wie Führungskräfte dies unterstützen können.

Exklusiv im Online-Archiv: Das Interview in einer längeren Fassung.

 
Winfried Berner
Andere Märkte, andere Sitten
Branchenkulturen verstehen und in Change-Projekten nutzen

Wie sich die Branchenzugehörigkeit auf die Unternehmenskultur und auf Beratungsprozesse auswirkt.

Gerhard P. Krejci, Axel Dreher und Erika Kleestorfer
Wie ent-heroisiert man Führungskultur?
Erfahrungen eines Change Projektes der Triumph International AG Österreich

Eine Veränderungsinitiative schafft in einer bislang eher autoritären Führungskultur Gestaltungsräume für ergebnisorientierte hierarchieübergreifende Zusammenarbeit.

Martin Claßen und Christian Gärtner
Schmerzen in der Matrix?
Alternativrezepte zur Organisation der Personalarbeit

Ein Essay zu den Tücken der Matrix-Organisation im Personalbereich und organisationalen Lösungsansätzen.

Simone Kauffeld
Jammerspiralen in Organisationen
Ansteckung und Bearbeitung

Eine wissenschaftliche Analyse der deutschen Volkskrankheit Jammern und was man dagegen tun kann.

 

Werkzeugkiste


Ariane Witter, Peter Wabitsch und Reinhard Hahn
32. Der Einsatz von Fallstudien in Organisations- und Teamentwicklungsprozessen
Hintergrund, Vorgehensweise und Anwendungsbeispiele von Fallstudien bei der Teamentwicklung.

Top