Inhaltsübersicht Ausgabe 4/14

ZOE

Schwerpunkt:

Agentinnen des Wandels

Frauen in Führung und Change Management

Mit der Öffnung von Organisationen für mehr Frauen in ver­antwortlichen Positionen ändern sich durch deren Impulse auch Management, Kommunikations und Arbeitskulturen, wie die Beiträge in diesem Heft vermitteln.

Lesen Sie hier das gesamte Editorial
oder
bestellen Sie in unserem Shop die Print-Einzelausgabe.

Artikel


Cornelia Edding, Philine Erfurt Sandhu und Jochen Geppert
Geschlossene Gesellschaft?
Wie Organisationen sich für Führungs-Frauen öffnen können

Was müssen Organisationen verändern, um die eigenen Ausschlussmechanismen aufzubrechen, damit mehr qualifizierte Frauen Führungsverantwortung übernehmen?

Peter Modler
Arbeiten mit Aliens
Erfahrungen mit den «Arroganztrainings für leitende Frauen»

Unterschiedliche Kommunikations- und Führungsmuster von Männern und Frauen können die Zusammenarbeit erschweren. Es lohnt sich also, die „Sprache der Anderen“ zu kennen, um Konflikte konstruktiv zu lösen.

Felicitas von Kyaw, Eleni Strati, Britta Seeger, Christian M. Böhnke
Tatsächlich anders?
Eine weibliche Sicht auf Führung und Veränderung

Die Kurzinterviews mit Frauen in Change- und Führungsverantwortung schildern persönliche Eindrücke zu weiblicher Führungs- und Change Management-Kompetenz.
Eine männliche Sicht auf Frauen in Führungspositionen
Im Kurzinterview illustriert ein auf weibliche Führungskräfte spezialisierter Headhunter seine Erfahrungen mit Kandidatinnen und Auftraggebern im Rekrutierungsprozess.

Andrea Cordes und Katharina Kirchhoff
Initiatorinnen gesellschaftlichen Wandels
Positive Effekte weiblicher Entrepreneurship

Von UN Women initiierte Projekte in Entwicklungsländern zeigen, dass sich die Förderung wirtschaftlicher Verantwortung von Frauen nachhaltig positiv auf die Entwicklung von Volkswirtschaften, Familien, sozialen Gemeinschaften und Staaten auswirkt.

Brigitte Ederer
Von ganz oben gesehen
Ex-Siemens Vorstand Brigitte Ederer reflektiert ihre Karriere

Eine persönliche Bilanz.

Isabell M. Welpe, Prisca Brosi und Tanja Schwarzmüller
Wenn Gleiches unterschiedlich beurteilt wird
Die Wirkung unbewusster Rollenerwartungen

Eine Übersicht zu Interventionsansätzen, um den Einfluss stereotyper Erwartungen zu reduzieren und das „Think Manager –Think Male Prinzip“ in Beförderungs- und Karrieresystemen zu verändern.

Martin J. Eppler
Einblick: Diversitätsmanagement: Vielfalt als Chance
Ein Überblick zu Diversitätsmaßnahmen in Organisationen.

Beachten Sie auch die interaktive Grafik als Online-Ergänzung zur Rubrik Einblick

 
Markus Theunert
Unsichtbare Bremser
Ein kritischer Blick auf Diversity-Arbeit

Der Autor beleuchtet die Faktoren, die die Wirkung von Gleichstellungs- und Diversity-Arbeit behindern und stellt das Konzept des Co-Feminismus vor.

Monika Stützle-Hebel
Irritation zur Veränderung
Wie Frauen modernes Management in Organisationen bringen

Warum weibliche Führungskräfte die Entwicklung einer post-patriarchalen Führungskultur beschleunigen. Ein Thesenpapier.

Isabelle Kürschner und Jan Combopiano
Die Arbeitswelt muss sich verändern. Nicht die Frauen
50 Jahre Gender Diversity in Forschung und Praxis

Der historische Überblick zeigt, wie sich die Arbeitswelt in den letzten 50 Jahren für Frauen und durch Frauen verändert hat.

Kai Dierke, Anke Houben, Timo Meynhardt, Brigitte Winkler
Wie aus Alpha-Managern ein Team wird
Ein Expertengespräch mit Kai Dierke und Anke Houben über Coaching von Top-Management Teams

Wie im Top-Management ein Umdenken von Silo-Verhalten und raschem Handeln hin zu einem echten Dialog im Team zur Wahrnehmung einer kollektiv verstandenen Führungsaufgabe gelingen kann.

Florian Zapp
Gestärkt ins Change-Projekt
Das Resilienz-Konzept der Lufthansa Sozialberatung

Um die Belastungen von Mitarbeitenden angesichts groß angelegter Veränderungsmaßnahmen aufzufangen, fördert die Sozialberatungsstelle des Lufthansa Konzerns präventiv die Eigenverantwortung und Resilienz von Betroffenen und Führungskräften.

Caspar Fröhlich
Was versteht man unter Change Management?
Eine Einführung für Führungskräfte

Die zentralen Faktoren rund ums Change Management kompakt und praxisnah erklärt.

 

Werkzeugkiste


Raimund Schöll
41. Methoden emotionsfokussierten Coachings in der Führungskräfte- und Organisationsberatung
Wie man durch die Arbeit mit Emotionen Beratungsprozessen mehr Tiefgang verleihen kann.

 

Klassiker


Joachim Freimuth und Martina Harms
<strong>Klassiker der Organisationsforschung (14): Rosabeth Moss Kanter
Change-Management – Giganten zum Tanzen bringen

Stets am Puls der Zeit geht es der einflussreichen Management-Vordenkerin in ihren Beiträgen zu Management, Führung und Wandel weniger um grundlegende theoretische Erkenntnisse als vielmehr um reflektierte Praxis und wirksame Anwendung.

 

Rubrik Perspektiven


In dieser Rubrik finden Sie in dieser Ausgabe u. a. Beiträge zu den folgenden Themen:
– Der Teilzeitmann
– Manns genug: Deutsche Geschäftsfrauen im Ausland
– Interessante Videos zum Schwerpunktthema
– Wichtige Frauennetzwerke
– Konferenzen & Kongresse
– OE Online

 

Kolumne


Günther Ortmann
Ortmanns Ordnung
Von Frauen, Männern und männlichen Kinnladen

Top