Aktuelle Rezensionen

Unsere Rezensenten, die alle selbst als Praktiker oder Wissenschaftler in den Bereichen Organisationsentwicklung, Change Management, Coaching, Führung und Weiterbildung tätig sind, besprechen in der Rubrik „Bücher“ im Heft regelmäßig aktuelle Literatur und schätzen deren Relevanz für Sie als Leser ein.

Unten geben wir einen kleinen Einblick in die Buchbesprechungen aus der aktuellen Ausgabe.

 

Bücher


Zwei Buchrezensionen aus Heft 03/2017 vorgestellt von Joachim Freimuth (JF) und Karsten Trebesch (KT):

Margarete Boos/Thomas Hardwig/Martin Riethmüller
Führung und Zusammenarbeit in verteilten Teams
Hogrefe 2017, 148 Seiten, Euro 24.95,
E-Book: Euro 21.99

Kommunikation, Kooperation und Führung in virtuellen bzw. verteilten Teams ist zunehmend ein relevantes Thema. Einerseits gibt es im Gefolge etwa von Autonomiebedürfnissen eine Tendenz zur Diffusion der Koordinations-Erfordernisse solcher Teams, andererseits ist unter anderem angesichts von Zeit- und Ressourcendruck eine gewisse Koordination unumgänglich. In diesem Spannungsfeld bewegt sich der vorliegende Band.

Der Text ist, wie alle Bücher in der Reihe «Praxis der Personalpsychologie» sehr klar gegliedert. Er beginnt mit einem aufschlussreichen Teil, wo die Besonderheiten der Führung auf Distanz erläutert werden, gefolgt von einer Über­sicht über den Stand der konzeptionellen Diskussion. Im nächsten Abschnitt gibt es eine Reihe von praktischen Hinweisen, unter anderem etwa zum Einsatz von Medien zur Unterstützung der Kommunikation. Ein weiterer Teil des Bu­ches stellt dar, wie derartige Teams sys­tematisch entwickelt und die Ent­wick­lung begleitet werden kann. Es schließen sich vier Fallbeispiele an, die aus praktischer Sicht noch eine Reihe von Be­sonderheiten ausleuchten. Der Text schießt mit einem perspektivischen Kapitel über die Zukunft verteilter Arbeit.

Das Buch basiert auf einem sehr ak­tu­ellen Stand der theoretischen Diskussion einerseits und fundierten praktischen Erfahrungen mit dem Thema andererseits. Es ist sehr verständlich geschrieben und ebenso strukturiert aufbereitet. Man hat an keiner Stelle den Eindruck, dass das Buch mit unnötigem Ballast überfrachtet wird. Die Autoren kommen immer auf den Punkt.
Das Buch wendet sich an eine brei­­tere Leserschaft, die sich in Theorie, Praxis und Beratung mit der Führung, Entwicklung und Beratung von verteilten Arbeitsgruppen befasst und einen ebenso fundierten wie kompakten Einstieg sucht. (JF)

 

Heiko Roehl/Herbert Asselmeyer (Hrsg.)
Organisationen klug gestalten
Das Handbuch für Organisationsentwicklung und Change Management
Schäffer-Poeschel 2017, 464 Seiten,
Euro 49.95, E-Book: Euro 49.95

«Organisationen klug gestalten» beinhal­tet 44 Beiträge von 47 Autoren, die hier die aktuelle Welt der Organisationsgestaltung darstellen. In erster Linie muss hervorgehoben werden, dass sich ein Sammelband nicht so einfach zusammenstellen lässt. Es braucht große Kompetenz und Wissen der Herausgeber, den State oft the Art zu präsentieren. Zudem müssen die Autoren ihre jeweiligen Themenbereiche konzentriert darstellen können, was ebenfalls nicht einfach ist.

Der Band gliedert sich inhaltlich in zehn Themengruppen: Was Organisationen sind, was Veränderungen auslöst und wie sie gestaltet werden; wie kluge Strategien entwickelt werden können; wie Abläufe geplant und mit Störungen umgegangen werden kann; wie Innovation gefördert werden kann; warum es Führung in Veränderung braucht; wie der Wandel gestaltet werden kann; wie man durch Personal- und Teamentwicklung gestalten kann; wie sich organisa­torische Qualität sichern lässt und wie sich organisatorische Umwelten gestalten lassen. Bei diesem 10. Kapitel geht es um Marketing, Kooperationen, Netzwer­ke und Fusionen im Kontext der Organisationsentwicklung und des Change Managements.

Ich kann und will nicht alle Beiträge bewerten oder einzelne hervorheben. Ich bin sicher, da ist für jeden Leser etwas zu finden, was diesen gerade beschäftigt oder interessiert.
Der Sammelband hat für mich sehr deutlich gemacht, wie sich die Organi­sationsentwicklung bzw. das Change Management im letzten Jahrzehnt weiter entwickelt hat: mehr zu den harten Feldern der Organisationsentwicklung. Die zentrale Bedeutung der Führung im Wandel. Der heutige Umgang mit Störungen in den Prozessen, weil Irritationen ein zulässiges Mittel sind, um Fortschritt zu erzielen. Pragmatismus setzt sich durch, und die Werkzeuge haben eine enorme Vielfalt erreicht. Insofern bietet der Sammelband nicht nur eine komprimierte Übersicht über die zentralen Themen der Organisationsentwick­lung und des Change Managements, son­dern auch über deren Entwicklung. (KT)


Rezensionen der folgenden Titel vorgestellt von Lothar Franz (LF), Joachim Freimuth (JF), Elizabeth Kandziora (EK), Gerhard P. Krejci (GK), Ralf Langen (RL), Philipp Lüninghöner (PL), Stefan Teufl (ST) und Karsten Trebesch (KT) finden Sie im aktuellen Heft 03/2017 der OrganisationsEntwicklung:

Martin A. Ciesielski/Thomas Schutz
Digitale Führung
Wie die neuen Technologien unsere Zusammenarbeit wertvoller machen
Springer Gabler 2016, 183 Seiten,
Euro 29.99, E-Book: Euro 22.99

 

Bernd Oestereich/Claudia Schröder
Das kollegial geführte Unternehmen
Ideen und Praktiken für die agile Organisation von morgen
Vahlen 2017, 320 Seiten, Euro 34.90

 

Robert Kegan/Lisa Laskow Lahey/Matthew L. Miller/Andy Fleming
An Everyone Culture
Becoming a Deliberately Developmental Organization
Harvard Business Review Press 2016,
336 Seiten, USD 32, E-Book: USD 32

 

Vinay Couto/John Plansky/Deniz Caglar
Fit for Growth
A Guide to Strategic Cost Cutting, Restructuring, and Renewal
Wiley 2017, 288 Seiten, Euro 29.10,
E-Book: Euro 21.99

 

Arthur R. Coffin/Wieland Jäger
Die Macht der Organisation
Beltz Juventa 2016, 96 Seiten, Euro 17.95, E-Book: Euro 16.99

 

Klaus Doppler
Change
Wie Wandel gelingt
Campus 2017, 255 Seiten, Euro 28,
E-Book: Euro 24.99

 

Ömer Atiker
333 Fragen für die lösungsorientierte Kommunikation bei Veränderungsprozessen
Ein Fragenfächer für Therapeuten, Coaches und Manager
Hogrefe 2016, 62 Seiten, Euro 16.95

 

Harald Wenske
Systemische Einwandbehandlung
Der Dialog macht den Unterschied
Carl Auer 2016, 259 Seiten, Euro 24.95

 

Klaus Schwab
In einem Jahr digital
Das Praxishandbuch für die digitale Transformation Ihres Unternehmens
Wiley-VCH 2017, 313 Seiten,
Euro 24.99, E-Book: Euro 24.99

 

Eckard König/Gerda Volmer-König
Einführung in das systemische Denken und Handeln
Beltz 2016, 278 Seiten, Euro 39.95
E-Book: Euro 36.99

 

Jürgen Kriz
Systemtheorie für Coaches
Einführung und kritische Diskussion
Springer 2016, 49 Seiten, Euro 9.99,
E-Book: Euro 4.99

 

Heidi Möller/Thomas Giernalczyk (Hrsg.)
Organisationskulturen im Spielfilm
Von Banken, Klöstern und der Mafia: 29 Film- & Firmenanalysen
Springer 2017, 389 Seiten, Euro 44.99,
E-Book: Euro 34.99

 

Tanja Hoffmann
Unternehmenskultur und Veränderungsprozesse
Aufstieg und Fall eines deutschen Einzelhandelskonzerns
EHP-Verlag 2016, 344 Seiten,
Euro 37.99, E-Book: Euro 29.99

 

Margarete Boos/Thomas Hardwig/Martin Riethmüller
Führung und Zusammenarbeit in verteilten Teams
Hogrefe 2017, 148 Seiten, Euro 24.95,
E-Book: Euro 21.99

Top