Einblick Ausgabe 1/2018

„Alle möglichen Welten liegen innerhalb der wirklichen.“

Nelson Goodman

Effectuation Billard: Das unternehmerische Spiel mit Ressourcen, Partnern und Unsicherheit

Nach welcher Entscheidungslogik verfahren erfahrene Unternehmer? Diese Frage beantwortet die indische Professorin Saras Sarasvathy mit ihrem einflussreichen Effectuation-Ansatz. Er besagt im Kern, dass sich unternehmerisches Denken durch die Offenheit der Ziele (aufgrund hoher Unsicherheit) vom Managerdenken unterscheidet. Beim unternehmerischen Denken orientiert man sich zudem radikal an seinen eigenen, momentan verfügbaren Mitteln, seien es Finanzen, Kompetenzen oder auch persönliche Kontakte. Ein besonders wichtiger Orientierungspunkt ist dabei der maximale Verlust, den man sich als Unternehmer gerade noch leisten kann und zu investieren bereit ist.

Ähnlich wie beim Billard spielen, versuchen erfahrene Unternehmer dabei, mit der gegebenen Konstellation und den gegebenen eigenen Fähigkeiten ihre Handlungsmöglichkeiten (die Lage der weissen Kugel) geschickt zu nutzen, um vorerst nächstliegende Ziele zu erreichen. In der Unternehmerpraxis braucht man dazu die Interaktion mit und – wenn man überzeugend ist – den Einsatz von anderen. Daraus entstehen – je nachdem wie die Konstellation dann aussieht – neue Mittel, aber auch neue Ziele.

Aufgrund der neuen Situation und den gegebenen Einschränkungen nehmen Unternehmer dann die nächsten Handlungen (z. B. Produktanpassungen oder neue Zielgruppenansprachen) vor. Wie im Billard können auch im Unternehmertum Fehler oder Unvorhergesehenes dazu genutzt werden, neue Chancen wahrzunehmen. Effectuation scheint somit ein realistischer, iterativer unternehmerischer Vorgehensansatz für die VUCA Welt zu sein.


OrganisationsEntwicklung Ausgabe 1/2018 - Rebellen im Palast

OrganisationsEntwicklung Ausgabe 1/2019

Rebellen im Palast: Wie Start-ups Konzerne bewegen

» Bestellen Sie die „OrganisationsEntwicklung Ausgabe 1/2018 – Rebellen im Palast“ bei uns im Handelsblatt Fachmedien Onlineshop

» Zurück zur Gesamtübersicht der Einblick-Grafiken